Jean-Noël Thorel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jean-Noël Thorel
Jean-Noël Thorel (2014)
Jean-Noël Thorel (2014)
  Personenbezogene Informationen  
Geburtsdatum 31. Juli 1947
Geburtsort FrankreichFrankreich Châtillon
Spitzname The Nutty Professor
Wohnort FrankreichFrankreich Paris
Pokerturniere
Höchstes Live-Preisgeld 1.493.347 $
Gesamtes Live-Preisgeld 7.240.362 $
World Series of Poker
Bracelets keine
Geldplatzierungen 8
Bestes Main Event kein Cash
  Main Event der World Poker Tour  
Titel keine
Geldplatzierungen 1
  Main Event der European Poker Tour  
Titel keine
Geldplatzierungen 3
Letzte Aktualisierung: 11. Februar 2021

Jean-Noël Thorel (* 31. Juli 1947 in Châtillon)[1] ist ein französischer Biologe, Apotheker und Pokerspieler.

Unternehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Thorel entwickelte 1977 das erste Shampoo ohne austrocknende waschaktive Substanzen.[2] 1985 gründete er in Lyon das Unternehmen Bioderma, das sich auf Hautpflegeprodukte spezialisiert hat.[3] Bioderma ist heute weltweit in über 100 Ländern vertreten.[2] Thorel war 2016 mit einem geschätzten Vermögen von 250 Millionen Euro einer der reichsten Menschen Frankreichs. Er lebt in Paris.[4]

Pokerkarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Thorel nimmt seit 2008 an renommierten Live-Turnieren teil. Er spielt fast ausschließlich High-Roller-Events, also Pokerturniere mit Buy-ins von umgerechnet mindestens 10.000 US-Dollar.[5]

Ende Januar 2009 belegte Thorel beim High Roller der European Poker Tour (EPT) in Deauville hinter Juha Helppi den zweiten Platz und erhielt ein Preisgeld von 115.200 Euro.[6] Im Mai 2011 erreichte er beim EPT-Main-Event in Madrid die Geldränge.[7] Anfang September 2011 wurde er beim Main Event der World Poker Tour in Paris 14. für mehr als 30.000 Euro.[8] Im September 2013 landete Thorel beim EPT High Roller in Barcelona auf dem dritten Platz für 181.500 Euro.[9] Anfang Februar 2015 wurde er beim High Roller der EPT Deauville Zweiter hinter Josip Šimunić und erhielt dafür über 200.000 Euro.[10] Mitte Dezember 2015 belegte er hinter Rainer Kempe den zweiten Platz beim EPT High Roller in Prag für 383.200 Euro.[11] Anfang November 2017 war Thorel erstmals bei einem Event der World Series of Poker erfolgreich und cashte beim Colossus der World Series of Poker Europe im King’s Resort in Rozvadov.[12] Im Januar 2018 wurde er beim High Roller des PokerStars Caribbean Adventures auf den Bahamas Dritter für rund 340.000 US-Dollar.[13] Mitte April 2018 erreichte Thorel bei zwei Super-High-Roller-Events der partypoker Millions in Barcelona den Finaltisch und erhielt für seinen dritten und fünften Platz Preisgelder von insgesamt knapp einer Million Euro.[14][15] Ende August 2018 belegte er bei einem Event der EPT in Barcelona hinter seinem Landsmann Benjamin Pollak den zweiten Platz und erhielt 703.000 Euro.[16] Im Oktober 2019 wurde Thorel beim Diamond High Roller der World Series of Poker Europe in Rozvadov Zweiter und sicherte sich sein bisher höchstes Preisgeld von mehr als 1,3 Millionen Euro.[17]

Insgesamt hat sich Thorel mit Poker bei Live-Turnieren mehr als 7 Millionen US-Dollar erspielt.[5] Er erhielt den Spitznamen „The Nutty Professor“ (deutsch Der verrückte Professor).[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Jean-Noël Thorel – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jean-Noël Thorel auf dirigeants.bfmtv.com, abgerufen am 15. Mai 2018 (englisch).
  2. a b Die Geschichte auf bioderma.de, abgerufen am 15. Mai 2018.
  3. a b Jean-Noël Thorel in der Datenbank des Global Poker Index, abgerufen am 15. Mai 2018 (englisch).
  4. Poker-Opa verpasst Sensation auf sport1.de vom 10. Januar 2018, abgerufen am 15. Mai 2018.
  5. a b Jean-Noël Thorel in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 15. Mai 2018 (englisch).
  6. EPT – 5 – Deauville (€ 20,000 + 300 No Limit Hold’em – High Roller) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 15. Mai 2018 (englisch).
  7. EPT – 7 – Grand Final (€ 10,000 + 400 No Limit Hold’em – EPT Grand Final) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 15. Mai 2018 (englisch).
  8. WPT Rendez-Vous à Paris 2011 (€ 7,500 No Limit Hold’em – WPT Grand Prix de Paris) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 15. Mai 2018 (englisch).
  9. EPT – 10 – ESPT – 4 – Barcelona (€ 10,000 + 300 No Limit Hold’em – High Roller Re-Entry) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 15. Mai 2018 (englisch).
  10. EPT – 11 – FPS – 4 – Deauville (€ 10,000 + 300 #33 No Limit Hold’em – High Roller) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 15. Mai 2018 (englisch).
  11. EPT – 12 – EUREKA – 5 – Prague (€ 25,000 + 500 #50 No Limit Hold’em – High Roller – 8 Handed) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 15. Mai 2018 (englisch).
  12. 2017 World Series of Poker Europe (WSOPE) (€ 550 No Limit Hold’em – The Colossus (Event #5)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 15. Mai 2018 (englisch).
  13. PokerStars Caribbean Adventure (PCA) 2018 ($ 49,700 + 300 #8 No Limit Hold’em – High Roller) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 15. Mai 2018 (englisch).
  14. partypoker Millions Grand Final Barcelona (€ 50,000 + 1,000 No Limit Hold’em – €50k Super High Roller #5) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 15. Mai 2018 (englisch).
  15. partypoker Millions Grand Final Barcelona (€ 100,000 + 1,000 No Limit Hold’em – €100K Super High Roller #6) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 15. Mai 2018 (englisch).
  16. European Poker Tour (EPT) Barcelona (€ 50,000 No Limit Hold’em (Event #17)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 29. August 2018 (englisch).
  17. World Series of Poker Europe (WSOPE) 2019 (€ 100,000 No Limit Hold’em – Diamond High Roller (Event #12)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 26. Oktober 2019 (englisch).