Justin Shugg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Justin Shugg Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 24. Dezember 1991
Geburtsort Niagara Falls, Ontario, Kanada
Größe 178 cm
Gewicht 84 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Schusshand Rechts
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2010, 4. Runde, 105. Position
Carolina Hurricanes
Spielerkarriere
2007–2008 Oshawa Generals
2008–2010 Windsor Spitfires
2010–2011 Mississauga St. Michael’s Majors
seit 2011 Charlotte Checkers
seit 2014 Carolina Hurricanes

Justin Shugg (* 24. Dezember 1991 in Niagara Falls, Ontario) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit 2011 bei den Carolina Hurricanes in der National Hockey League unter Vertrag steht und für deren Farmteam Charlotte Checkers in der American Hockey League spielt.

Karriere[Bearbeiten]

Justin Shugg begann seine Karriere als Eishockeyspieler in der kanadischen Juniorenliga Ontario Hockey League, in der er von 2007 bis 2011 für die Oshawa Generals, Windsor Spitfires und Mississauga St. Michael’s Majors aktiv war. Mit den Windsor Spitfires gewann er in den Spielzeiten 2008/09 und 2009/10 jeweils den J. Ross Robertson Cup, den Meistertitel der OHL, sowie anschließend den Memorial Cup, das Finalturnier um die Meisterschaft der Canadian Hockey League. Im NHL Entry Draft 2010 wurde der Flügelspieler in der vierten Runde als insgesamt 105. Spieler von den Carolina Hurricanes ausgewählt, für deren Farmteam Charlotte Checkers er in der Saison 2011/12 erstmals in der American Hockey League spielte. Parallel lief er zu Saisonbeginn für deren Kooperationspartner Florida Everblades in der ECHL auf und wurde im Oktober 2011 einmal zum Spieler der Woche der ECHL gewählt. Am Ende der Spielzeit gewann er mit den Everblades den Kelly Cup der ECHL.

Im Anschluss etablierte sich Shugg in der AHL bei den Charlotte Checkers und kommt dort regelmäßig zum Einsatz. Darüber hinaus gab er im Dezember 2014 sein Debüt für die Hurricanes in der NHL.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2014/15

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2007/08 Oshawa Generals OHL 38 4 10 14 10
2007/08 Windsor Spitfires OHL 23 0 3 3 2 3 0 0 0 0
2008/09 Windsor Spitfires OHL 68 17 16 33 48 20 5 4 9 16
2009 Windsor Spitifires MemCup 2 0 0 0 0
2009/10 Windsor Spitfires OHL 67 39 40 79 43 18 5 10 15 10
2010 Windsor Spitfires MemCup 4 2 5 7 2
2010/11 Mississauga St. Michael’s Majors OHL 66 41 46 87 43 20 10 9 19 14
2011 Mississauga St. Michael’s Majors MemCup 5 1 2 3 6
2011/12 Florida Everblades ECHL 11 4 8 12 8 11 7 5 12 8
2011/12 Charlotte Checkers AHL 33 5 8 13 12
2012/13 Florida Everblades ECHL 19 11 11 22 20
2012/13 Charlotte Checkers AHL 39 7 14 21 10 4 2 0 2 0
2013/14 Charlotte Checkers AHL 75 16 22 38 26
2014/15 Charlotte Checkers AHL 65 21 22 43 28
2014/15 Carolina Hurricanes NHL 3 0 0 0 2
OHL gesamt 262 101 115 216 146 61 20 23 43 40
Memorial Cup gesamt 11 3 7 10 8
ECHL gesamt 30 15 19 34 28 11 7 5 12 8
AHL gesamt 212 49 66 115 76 4 2 0 2 0

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]