Kanton Annecy-le-Vieux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kanton Annecy-le-Vieux
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Haute-Savoie
Arrondissement Annecy
Hauptort Annecy
Einwohner 54.434 (1. Jan. 2017)
Bevölkerungsdichte 260 Einw./km²
Fläche 209,51 km²
Gemeinden 8
INSEE-Code 7403

Lage des Kantons Annecy-le-Vieux im
Département Haute-Savoie

Der Kanton Annecy-le-Vieux ist ein französischer Wahlkreis im Département Haute-Savoie in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Er umfasst acht Gemeinden im Arrondissement Annecy und hat seinen Hauptort (frz.: bureau centralisateur) in Annecy. Im Rahmen der landesweiten Neuordnung der französischen Kantone im Frühjahr 2015 wurden seine Grenzen leicht verändert.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton besteht aus acht Gemeinden[1] mit insgesamt 54.434 Einwohnern (Stand: 2017) auf einer Fläche von 209,51 km2:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2017
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Annecy 000000000126924.0000000000126.924 66,94 000000000001896.00000000001.896 74010 74000, 74370, 74600, 74940, 74960
Argonay 000000000003025.00000000003.025 5,16 000000000000586.0000000000586 74019 74370
Charvonnex 000000000001356.00000000001.356 4,71 000000000000288.0000000000288 74062 74370
Epagny Metz-Tessy 000000000007824.00000000007.824 12,06 000000000000649.0000000000649 74112 74330
Fillière 000000000009255.00000000009.255 119,41 000000000000078.000000000078 74282 74570
Groisy 000000000003629.00000000003.629 21,44 000000000000169.0000000000169 74137 74570
Nâves-Parmelan 000000000000969.0000000000969 5,39 000000000000180.0000000000180 74198 74370
Villaz 000000000003427.00000000003.427 15,27 000000000000224.0000000000224 74303 74370
Kanton Annecy-le-Vieux 000000000054434.000000000054.434 209,51 000000000000260.0000000000260 7403 – 

Bis zur landesweiten Neuordnung der französischen Kantone im März 2015 gehörten zum Kanton Annecy-le-Vieux die 14 Gemeinden Alex, Annecy-le-Vieux, Argonay, Bluffy, Charvonnex, Cuvat, Dingy-Saint-Clair, Menthon-Saint-Bernard, Nâves-Parmelan, Pringy, Saint-Martin-Bellevue, Talloires, Veyrier-du-Lac und Villy-le-Pelloux. Sein Zuschnitt entsprach einer Fläche von 146,64 km2. Er besaß vor 2015 einen anderen INSEE-Code als heute, nämlich 7430.

Veränderungen im Gemeindebestand seit der landesweiten Neuordnung der Kantone[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2017:

2016:

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vertreter im Departementrat
Amtszeit Namen Partei
1998–2015 Antoine de Menthon UMP
2015– François Excoffier
Laure Townley
UMP

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Décret n° 2014-153 du 13 février 2014 portant délimitation des cantons dans le département de la Haute-Savoie publiziert im JORF und auf Légifrance (französisch).