Kanton Saint-Lô-Ouest

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliger
Kanton Saint-Lô-Ouest
Region Basse-Normandie
Département Manche
Arrondissement Saint-Lô
Hauptort Saint-Lô
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 13.113 (1. Jan. 2012)
Gemeinden 5
INSEE-Code 5052

Der Kanton Saint-Lô-Ouest war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Saint-Lô, im Département Manche und in der Region Basse-Normandie.

Der Kanton Saint-Lô-Ouest hatte zum 1. Januar 2012 insgesamt 13.113 Einwohner.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus einem Teil der Stadt Saint-Lô (angegeben ist hier die Gesamteinwohnerzahl) und weiteren vier Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Agneaux 4.072 (2013) –  –  Einw./km² 50002 50180
Le Mesnil-Rouxelin 523 (2013) –  –  Einw./km² 50321 50000
Rampan 218 (2013) –  –  Einw./km² 50423 50000
Saint-Georges-Montcocq 823 (2013) –  –  Einw./km² 50475 50000
Saint-Lô 19.285 (2013) –  –  Einw./km² 50502 50000