Kapurthala (Distrikt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Distrikt Kapurthala
Lagekarte des Distrikts
Bundesstaat Punjab
Division: Jalandhar
Verwaltungssitz: Kapurthala
Fläche: 1633 km²
Einwohner: 754.521 (2011)
Bevölkerungsdichte: 492 Ew./km²
Website: http://kapurthala.gov.in/

Kapurthala (Punjabi: ਕਪੂਰਥਲਾ ਜ਼ਿਲ੍ਹਾ) ist ein Distrikt im indischen Bundesstaat Punjab.

Der Fürstenstaat Kapurthala existierte 1772–1948.[1] Der heutige Distrikt besteht aus zwei Teilgebieten, die westlich bzw. östlich der Stadt Jalandhar liegen. Der westliche Teil umfasst die Tehsils Bhulath, Kapurthala und Sultanpur Lodhi während der östliche Teil aus dem Tehsil Phagwara besteht. Der Fluss Beas bildet die westliche Distriktgrenze. Der Distrikt Kapurthala gehört zur Division Jalandhar. Er umfasst eine Fläche von 1633 km². Verwaltungssitz ist die gleichnamige Stadt Kapurthala.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Einwohnerzahl betrug beim Zensus 2011 754.521, 10 Jahre zuvor waren es noch 754.521.[1][2] Das Geschlechterverhältnis lag bei 912 Frauen auf 1000 Männer.[2] Die Alphabetisierungsrate lag bei 79,07 % (83,15 % bei Männern, 74,63 % bei Frauen).[2] 55,66 % der Bevölkerung sind Sikhs, 41,23 % Hinduisten.[2]

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Distrikt ist in 4 Tehsils gegliedert:[1]

Ferner gibt es 4 Sub-Divisionen, 2 Sub-Tehsils und 5 Blöcke unterteilt.[1]

Einzige Municipal Corporation im Distrikt ist Phagwara.

Städte vom Status eines Municipal Councils sind:

Städte vom Status eines Nagar Panchayats sind:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Distrikt Kapurthala – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Distriktverwaltung von Kapurthala
  2. a b c d www.census2011.co.in