Kathrin Anna Stahl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kathrin Anna Stahl (* 1977 in Weiden in der Oberpfalz, Bayern) ist eine deutsche Schauspielerin, Regisseurin, Drehbuchautorin, Produzentin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kathrin Anna Stahl wuchs in der Gemeinde Irchenrieth in der Oberpfalz auf. Nach dem Abitur in Weiden studierte sie Musiktheater am Richard-Strauss-Konservatorium München und absolvierte parallel eine Schauspielausbildung bei verschiedenen Lehrern der Otto-Falckenberg-Schule. Während ihrer Studienzeit spielte sie u. a. an der Bayerischen Theaterakademie August Everding.

Neben ihrem Studium arbeitete sie bei Filmprojekten in unterschiedlichen Funktionen. So u. a. bei Marcus H. Rosenmüller als Regieassistentin. 2008 schrieb Stahl das Drehbuch zu ihrem ersten Kurzfilm Letzte Ausfahrt Weiden-Ost bei dem sie gleichzeitig auch die Regie übernahm. Der Film wurde von Martin Blankemeyer für die Münchner Filmwerkstatt produziert, als Kameramann agierte Johannes Kirchlechner, die Hauptrollen übernahmen Monika Manz, Gerd Lohmeyer und Stefan Murr.

2014 realisierte Stahl erneut einen Kurzfilm, zu dem sie das Drehbuch nach einer Vorlage von Friedrich Hebbel verfasste und selbst die Hauptrolle übernahm. Die Dreharbeiten unter ihrer Regie fanden im März 2014 statt, neben ihr ist Butz Buse in der männlichen Hauptrolle zu sehen.

Theater[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gleich nach Abschluss ihres Studiums wurde Kathrin Anna Stahl an das Theater Konstanz für Die Blume von Hawaii engagiert und dort von der Berliner Staatsoper Unter den Linden für das gleiche Stück entdeckt. Weitere Stationen (u. a.) ihrer Theaterlaufbahn: Staatstheater Cottbus, Bayerisches Staatsschauspiel, Komödie im Bayerischen Hof, Altes Schauspielhaus Stuttgart, Vorarlberger Landestheater.

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stahl ist die erste bekannte Bühneninterpretin der Bettina aus Erich Wolfgang Korngolds einziger Operette: Die stumme Serenade.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. TV-Spot mit Kathrin Anna Stahl. Abgerufen im 29. Januar 2016.