Kotelwa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kotelwa
Котельва
Wappen von Kotelwa
Kotelwa (Ukraine)
Kotelwa
Kotelwa
Basisdaten
Oblast: Oblast Poltawa
Rajon: Rajon Kotelwa
Höhe: 102 m
Fläche: 26,87 km²
Einwohner: 12.122 (2019)
Bevölkerungsdichte: 451 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 38600
Vorwahl: +380 5350
Geographische Lage: 50° 4′ N, 34° 45′ OKoordinaten: 50° 3′ 44″ N, 34° 45′ 29″ O
KOATUU: 5322255100
Verwaltungsgliederung: 1 Siedlung städtischen Typs, 3 Dörfer
Adresse: вул. Полтавський шлях буд. 224
38600 смт. Котельва
Website: http://kotelva.com.ua/
Statistische Informationen
Kotelwa (Oblast Poltawa)
Kotelwa
Kotelwa
i1

Kotelwa (ukrainisch und russisch Котельва) ist eine Siedlung städtischen Typs und das administrative Zentrum des gleichnamigen Rajons im Osten der ukrainischen Oblast Poltawa mit etwa 12.100 Einwohnern (2019).[1]

Dreifaltigkeitskirche in Kotelwa

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kotelwa liegt an dem kleinen Nebenfluss der Worskla, dem Kotelwa (Котельва) und seinen Zuflüssen, dem Oreschnja (Орешня) und dem Kotelewka (Котелевка). Das Oblastzentrum Poltawa liegt 69 km südlich der Siedlung und ist über die Fernstraße N 12 zu erreichen.

Zur Siedlungsratsgemeinde gehören, neben Kotelwa, noch die Dörfer Kaminne (Камінне), Mychailowe (Михайлове) und Tscherneschtschyna (Чернещина).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erstmals schriftlich erwähnt wurde Kotelwa im Jahr 1582.[2] Die Siedlung entstand um eine im frühen siebzehnten Jahrhundert erbaute Festung, die das Territorium der Sloboda-Ukraine vor Angriffen der Krim- und Nogaier-Tataren schützten sollte.[3] Am 9. Oktober 1941 wurde die Ortschaft von Truppen der Wehrmacht besetzt und am 9. September 1943 von Truppen der Roten Armee befreit. Seit 1971 besitzt Kotelwa den Status einer Siedlung städtischen Typs.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1959 1970 1979 1989 2001 2008 2013 2019
11.984 11.945 12.029 12.943 12.667 12.495 12.459 12.122

Quelle: [1];

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Ortschaft kam 1887 der ukrainisch-sowjetische Partisanenführer und sowjetische Generalmajor Sydir Kowpak zur Welt.

Rajon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wappen Rajon Kotelwa

Kotelwa ist Verwaltungssitz des 1923 gegründeten, gleichnamigen Rajons. Der Rajon Kotelwa befindet sich im Osten der Oblast Poltawa und grenzt im Norden an die Oblast Sumy und im Osten an die Oblast Charkiw. Er hat 19.900 Einwohner und eine Fläche von 795 km². Die Bevölkerungsdichte beträgt 25 Einwohner je km².

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kotelwa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Demographie ukrainischer Städte auf pop-stat.mashke.org
  2. Ortswebseite auf der offiziellen Webpräsenz der Werchowna Rada; abgerufen am 10. September 2019 (ukrainisch)
  3. Ortsgeschichte Kotelwa in der Geschichte der Städte und Dörfer der Ukrainischen SSR; abgerufen am 10. September 2019 (ukrainisch)