Reschetyliwka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Reschetyliwka
Решетилівка
Wappen von Reschetyliwka
Reschetyliwka (Ukraine)
Reschetyliwka
Reschetyliwka
Basisdaten
Oblast: Oblast Poltawa
Rajon: Rajon Reschetyliwka
Höhe: keine Angabe
Fläche: Angabe fehlt
Einwohner: 9.434 (1. Januar 2006)
Postleitzahlen: 38400
Vorwahl: +380 5363
Geographische Lage: 49° 34′ N, 34° 5′ OKoordinaten: 49° 33′ 51″ N, 34° 4′ 43″ O
KOATUU: 5324255100
Verwaltungsgliederung: 1 Stadt, 11 Dörfer
Bürgermeister: Wolodymyr Kusmenko
Adresse: вул. Леніна 16
38400 смт. Решетилівка
Statistische Informationen
Reschetyliwka (Oblast Poltawa)
Reschetyliwka
Reschetyliwka
i1

Reschetyliwka (ukrainisch Решетилівка; russisch Решетиловка/Reschetilowka) ist eine Stadt in der zentralukrainischen Oblast Poltawa am Fluss Howtwa.

Blick auf die Innenstadt
Wohnblöcke im Ort

Sie ist Rajonzentrum des gleichnamigen Rajons und gliederte sich bis 2016 in die Siedlung städtischen Typs und die 9 Dörfer Bilokoni (Білоконі), Hanschi (Ганжі), Kolotiji (Колотії), Prokopiwka (Прокопівка), Seni (Сені), Sljusari (Слюсарі), Choruschi (Хоружі), Tscherneschtschyna (Чернещина) und Schkurupijiwka (Шкурупіївка). Am 14. August 2016 wurde die Siedlung städtischen Typs zum Zentrum der neugegründeten Siedlungsgemeinde Reschetyliwka (Решетилівська селищна громада/Reschetyliwska selyschtschna hromada). Zu dieser zählen auch noch die 11 Dörfer Bilokoni (Білоконі), Choruschi (Хоружі), Hanschi (Ганжі), Kolotiji (Колотії), Mykolajiwka (Миколаївка), Nahirne (Нагірне), Passitschnyky (Пасічники), Potitschok (Потічок), Prokopiwka (Прокопівка), Seni (Сені) und Schkurupijiwka (Шкурупіївка)[1].

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wurde 1638 erstmals urkundlich erwähnt. Seit dem 19. Jh. hat er sich zu einem Herstellungszentrum folkloristischer Bekleidung entwickelt. 1966 lebten in dem Ort 11.000 Einwohner. Bis zum 7. November 2017 hatte der Ort den Status einer Siedlung städtischen Typs und erhielt dann den Stadtstatus[2].

Wirtschaft und Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der wirtschaftliche Schwerpunkt liegt auf der Textilindustrie. Reschetyliwka liegt an der Europastraße 40 auf der Strecke zwischen Kiew und Poltawa, seit 1901 bedient auch die Bahnstrecke Kiew–Poltawa den Ort.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Horobez, I. Ju. (Горобець, І.Ю.) (1972) Opischnja, Reschetyliwka (Опішня, Решетилівка). Kiew (Київ).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Reschetyliwka – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Відповідно до Закону України "Про добровільне об'єднання територіальних громад" у Полтавській області у Решетилівському районі
  2. Про віднесення селища міського типу Решетилівка Решетилівського району Полтавської області до категорії міст районного значення