Kristián Kolčák

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kristián Kolčák
Spielerinformationen
Geburtstag 30. Januar 1990
Geburtsort BratislavaTschechoslowakei
Größe 180 cm
Position Abwehrspieler
Junioren
Jahre Station
ŠK Slovan Bratislava
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2007–2015 ŠK Slovan Bratislava 93 (4)
2010–2014 → MFK Dubnica (Leihe) 11 (0)
2015–2016 Podbeskidzie Bielsko-Biała 33 (0)
2016 MFK Ružomberok 12 (2)
2017 Gyirmót SE 11 (0)
2017– FK Aqtöbe 15 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2009 Slowakei U-19 2 (0)
2011–2012 Slowakei U-21 12 (2)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 7. November 2017

Kristián Kolčák (* 30. Januar 1990 in Bratislava) ist ein slowakischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kolčák spielte in der Jugend beim Slovan Bratislava. Sein erster Profiverein war auch seit 2007 Slovan Bratislava, wo er mit 17 Jahren sein erstes Spiel am 18. Juli 2007 in der A-Mannschaft von Slovan gemacht hat. Sein erstes Spiel von Anfang an hat Kolčák am 25. Oktober 2009 im Derby gegen FC Spartak Trnava gemacht.[1] Von September bis Dezember 2010 war er zum damaligen slowakischen Erstligisten MFK Dubnica ausgeliehen. Mit dem Slovan wurde er zweimal slowakischer Meister und den nationalen Pokalwettbewerb gewann er auch zweimal. 2015 wechselte er ins polnische Bielsko-Biała zu Podbeskidzie in die Ekstraklasa.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kolčák hat in der slowakischen U-19-Nationalmannschaft zwei Spiele gemacht und neun Spiele und ein Tor in der slowakischen U-21-Auswahl.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. profutbal.sk Radek Dosoudil: "O víťazstvo nás pripravil zbytočný rohový kop" abgerufen am 2. August 2011, slowakisch