Kundenbetreuung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Unter dem Begriff Kundenbetreuung werden alle Maßnahmen zusammengefasst, die sich auf die Kommunikation mit Kunden beziehen. Insofern ist die Kundenbetreuung ein Instrument des After-Sales-Managements.

Im Kundenbetreuungsprozess kommen verschiedene Instrumente zum Einsatz:

  • Call-Center nehmen Beschwerden entgegen und bearbeiten sie.
  • Im Rahmen der persönlichen Kundenbetreuung erfolgt ein regelmäßiger Kontakt der Verkaufsperson mit dem Käufer.
  • Die mediale Kundenbetreuung stellt automatisierte Problemlösungshilfen zur Verfügung, z. B. FAQ-Systeme.

Zielsetzung der Kundenbetreuungsaktivitäten ist die Kundenbindung, die Erhöhung oder Stärkung der Loyalität der Kunden gegenüber dem Unternehmen.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]