La Comercial

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage von La Comercial in Montevideo
Plan von La Comercial
Wohngebäude im Barrio La Comercial
Hospital Círculo Católico

La Comercial, auch Barrio de la Comercial, ist ein Stadtviertel (barrio) der uruguayischen Hauptstadt Montevideo.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es befindet sich nördlich des Stadtkerns im zentralen Süden des Departamentos Montevideo. La Comercial grenzt dabei im Süden bzw. Südosten an die dort gelegenen Viertel Cordón und Tres Cruces. Westlich liegt der Stadtteil Villa Muñoz – Retiro. Im Norden bzw. Nordosten schließen Figurita und Jacinto Vera an, während im Osten Larrañaga das Stadtgebiet fortführt.[1] Das Gebiet von La Comercial ist den Municipios B und C zugeordnet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Barrio wurde von Florencio Escardó auf den Ländereien von Felipe H. Lacueva gegründet und am 19. März 1871 eingeweiht.[2]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Viertel befindet sich die auch als Iglesia de San Pancracio bekannte Kirche Iglesia del Inmaculado Corazón.

Söhne und Töchter des Barrios[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Karte des Nationalen uruguayischen Statistik-Instituts zur Einteilung der Barrios von Montevideo (PDF; 1,6 MB), abgerufen am 3. Mai 2014
  2. Orestes Araújo: "Diccionario geográfico del Uruguay", Montevideo, 2. Auflage 1912, S. 126

Koordinaten: 34° 53′ S, 56° 10′ W