Lennard Sowah

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lennard Sowah
Spielerinformationen
Name Lennard Adjetey Sowah
Geburtstag 23. August 1992
Geburtsort HamburgDeutschland
Position Linke Außenverteidigung
Junioren
Jahre Station
2004–2006 SC Urania Hamburg
2006–2007 FC St. Pauli
2007 FC Arsenal
2008–2010 FC Portsmouth
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2010 FC Portsmouth Res. 10 (0)
2010 FC Portsmouth 5 (0)
2010–2012 Hamburger SV II 25 (0)
2012 → FC Millwall (Leihe) 0 (0)
2012–2013 Hamburger SV II 19 (0)
2014–2015 FC Vestsjælland 3 (0)
2015–2016 Hamburger SV II 4 (0)
2016–2017 Hamilton Academical 7 (0)
2017 Heart of Midlothian 11 (0)
2017– KS Cracovia 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2008 Deutschland U-16 2 (0)
2010 Deutschland U-18 1 (0)
2010 Deutschland U-19 2 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 25. Juni 2017

Lennard Adjetey Sowah (* 23. August 1992 in Hamburg) ist ein deutscher Fußballspieler ghanaischer Abstammung. Seine bevorzugte Position ist die linke Außenverteidigung.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sowah begann seine Karriere beim SC Urania Hamburg und spielte in der Saison 2006/07 für den FC St. Pauli. Zur Saison 2007/08 wechselte er zum FC Arsenal, verließ den Verein jedoch nach einem Jahr wieder und wechselte zum FC Portsmouth. Am 3. April 2010 debütierte er in der Premier League, als er beim Spiel gegen die Blackburn Rovers eingewechselt wurde. Im Juli 2010 wechselte er zum Hamburger SV, bei dem er einen Vertrag bis 2013 erhielt. Dort spielte er in den Saisons 2010/11 und 2011/12 in der zweiten Mannschaft.

In der Winterpause 2011/12 wurde Sowah bis Saisonende an den FC Millwall verliehen,[1] wo er allerdings nicht zum Einsatz kam. Nach Auslaufen seines Vertrags verließ er den Verein nach der Saison 2012/13.

Nachdem Sowah ein Jahr lang vereinslos gewesen war, schloss er sich zur Saison 2014/15 dem dänischen Erstligisten FC Vestsjælland an. Nach nur drei Einsätzen und dem Abstieg des FC Vestsjælland kehrte Sowah Ende Juli 2015 zum Hamburger SV zurück. Er erhielt einen Vertrag für die zweite Mannschaft (U23) bis zum Ende der Regionalliga-Saison 2015/16.[2] Für die Zweitvertretung des HSV kam er allerdings nur zu vier Einsätzen. Nachdem sein Vertrag ausgelaufen war, verließ Sowah den Verein wieder.[3] Im Oktober 2016 unterschrieb Sowah einen Vertrag beim schottischen Erstligisten Hamilton Academical.[4] Im Januar 2017 verließ Sowah den Verein bereits wieder und wechselte zu Heart of Midlothian.[5]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2008 absolvierte Sowah zwei Spiele für die deutsche U-16-Nationalmannschaft. Am 4. Mai 2010 debütierte er in der deutschen U-18-Nationalmannschaft, am 18. August 2010 in der U-19.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hamburger SV: FC Millwall leiht Sowah aus, 31. Januar 2012, abgerufen am 27. Juli 2015.
  2. Hamburger SV: Ein neuer Verteidiger für die Zwote – Lennard Sowah zurück beim HSV, 27. Juli 2015, abgerufen am 27. Juli 2015.
  3. Hamburger SV: Viele Höhen, viele Tiefen - und am Ende der Klassenerhalt, 22. Mai 2016, abgerufen am 23. Mai 2016.
  4. Hamilton Academical: Lennard Sowah signs, 4. Oktober 2016, abgerufen am 5. Oktober 2016.
  5. BBC Sport: Aaron Hughes: Hearts sign Northern Ireland defender & Lennard Sowah, 9. Januar 2017, abgerufen am 10. Januar 2017.