Life Radio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Funkturm-Icon der Infobox
Life Radio
Senderlogo
Hörfunksender
Empfang analog terrestrisch, Kabel, Internetradio
Empfangsgebiet Oberösterreich
Tirol
Sendestart 1. April 1998
Geschäftsführer Christian Stögmüller
Liste von Hörfunksendern
Website

Life Radio ist der Name zweier regionaler privater Hörfunksender in Österreich.

Oberösterreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Life Radio ist in Oberösterreich seit dem 1. April 1998 auf Sendung. Seit seinem Start wird der Sender mit Sitz in der Arkade am Taubenmarkt (Linz) von Geschäftsführer Christian Stögmüller geleitet. Life Radio hat rund 50 feste Mitarbeiter.

Programm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Regionalradiosender bietet Life Radio ein Vollprogramm mit Musik, Moderation, Nachrichten, Sport und Wetter-/Verkehrsnachrichten mit Schwerpunkt auf Oberösterreich. Die Zielgruppe sind Hörer im Alter zwischen 14 und 49 Jahre.

Nachrichten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Nachrichten auf Life Radio gibt es 5 Minuten vor jeder vollen und vor jeder halben Stunde. Die Nachrichten vor der vollen Stunde werden in den Randzeiten von einem Nachrichtenzulieferer bezogen, die regionale Meldung der Stunde um fünf vor Halb kommt aus dem Studio in Linz.

Wetter und Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Wetter- und Verkehrsinformationen auf Life Radio gibt es immer nach den Nachrichten. Sie betreffen vor allem Oberösterreich sowie angrenzende Regionen.

Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Musikprogramm bietet Life Radio sogenanntes „Fresh AC“, also Pop- und Rockmusik aus den letzten vier Jahrzehnten. Zusätzlich gibt es spezielle Sendungen wie "Die perfekte 90er Show" am Freitag Abend oder "Perfekt gequizt" am Sonntag Vormittag. Der Claim lautet: Der perfekte Musikmix für Oberösterreich.

Mitbewerb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mitbewerber von Life Radio sind die nationalen Anbieter Ö3 und KroneHit sowie die regionalen Anbieter Radio Oberösterreich, Radio Arabella und Welle 1.

Reichweite[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laut Radiotest (2018_4) hat Life Radio einen Marktanteil von 15 % (14-49, in OÖ; Mo–Fr) und knapp 195.000 Hörer (10+, im Sendegebiet, Mo–Fr).

Frequenzen und Empfang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Life Radio ist in Oberösterreich auf der Frequenz 100,5 MHz über den Hauptsender am Lichtenberg empfangbar. Zusätzliche Sender sind in Bad Ischl auf 102,2 MHz, in Gmunden auf 103,1 MHz, in Unterach und Schärding auf 102,6 MHz, in Windischgarsten auf 95,6 MHz, in Kirchdorf an der Krems auf 88,3 MHz, in Steyr auf 106,0 MHz, in Braunau auf 106,5 MHz und in St. Georgen im Attergau auf 89,9 MHz. Im Kabel ist der Sender auf 105,5 MHz zu empfangen. Life Radio versorgt mehrere Tunnelfunkanlagen mit seinem Sendesignal und ist somit auf der A9 (Pyhrn Autobahn) bis zum Bosrucktunnel, auf der gesamten A8 (Welser Westspange) und auf der gesamten S10 (Mühlviertler Schnellstraße) zu hören. Life Radio kann online oder auch via App (für iPhone, iPad und Android) gehört werden. Sowohl das Web-Radio als auch die App beinhalten mehrere Streams mit besonderen Musikschwerpunkten z. B. 80er, 90er oder Live-Songs.

Moderatoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Christian Zöttl (Perfekt geweckt)
  • Steffi Sperr (Perfekt geweckt)
  • Silvia "Silli" Riegler (Perfekt durch den Tag)
  • Wolfgang Haimel (Perfekt in den Feierabend)
  • Sara Halbmayr (Der perfekte Feierabend)
  • Andy Hohenwarter (Die perfekte 90er Show, Der perfekte Samstag, Perfekt gequizt)
  • Theresa Jauk (Perfekt geweckt, Der perfekte Samstag)
  • Nadja Kreuzer (Der perfekte Feierabend, Perfekt gechillt)
  • Matthias Moser (Perfekt geweckt, Der perfekte Samstag, Die Top 3 Duzend)
  • Antonia Baco (Der perfekte Samstag)

Veranstaltungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Life Radio ist Veranstalter sowie Medienpartner verschiedener Veranstaltungen. Zu den Eigenveranstaltungen zählen Life am Berg (Oberösterreichs größter Schulskitag), das Life Radio Brückenpicknick, Frühstückstour (das Original von Life Radio) oder die Life Radio Eisbox (Eislaufplatz in der Linzer Innenstadt).

Tirol[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1998 vergab die damalige Regionalradiobehörde eine landesweite Sendelizenz für Tirol an ein Konsortium, das von der Moser Holding angeführt wurde. Auf Basis dieser Lizenz wurde ab 1. April 1998 ein Privatradio unter dem Namen Antenne Tirol verbreitet.

Nachdem die Moser Holding die Anteile der meisten anderen Gesellschafter übernommen hatte, gab sie die Rechte am Namen Antenne Tirol an die Fellner-Sender in Innsbruck und im Tiroler Unterland ab. Seit Dezember 2004 wird daher über die landesweite Senderkette ein Programm verbreitet, das ebenfalls den Namen Life Radio trägt, aber seit dem Frühjahr 2010 nicht mehr denselben audiovisuellen Auftritt wie das oberösterreichische Original verwendet, und inhaltlich auch nicht mit dem oberösterreichischen Programm identisch ist.

Moderatoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sebastian Kaufmann und Sandra Stix (Life Radio Frühstarter)
  • Sabrina Engl, Manolito Licha (Life Radio @work)
  • Michael Klieber, Nina Hollaus, Sebastian Possert (Life Radio von 3 bis frei, Life Radio Samstag-Show)
  • Rainer Dierkes (Fußball Live auf Life Radio)

Frequenzen und Empfang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Life Radio Tirol ist in Tirol terrestrisch auf den Frequenzen zu empfangen:

  • 89,9 Hahnenkamm (für Reutte und Lechtal)
  • 101,8 Patscherkofel (für den Großraum Innsbruck, Stubai- und Wipptal)
  • 102,0 Unterangerberg (für den Raum Wörgl)
  • 103,0 Oberstein (für den Raum Imst)
  • 103,4 Rangger Köpfl (für das mittlere Inntal)
  • 103,4 Harschbichl (für St. Johann)
  • 104,4 Lienz (für Osttirol)
  • 104,9 Thierberg (für den Raum Kufstein)
  • 105,4 Haiminger Alm (für das mittlere Inntal und Ötztal)
  • 105,4 Mayrhofen (für das hintere Zillertal und Tuxertal)
  • 106,0 Krahberg (für den Raum Landeck, Stanzertal und Obergericht)
  • 106,8 Hahnenkamm (für den Raum Kitzbühel und Brixental)
  • 107,4 Larchkopf (für den Raum Schwaz/Jenbach und das vordere Zillertal)

Zudem ist es in vielen Kabelnetzen verfügbar, bei Telesystem Tirol auf 92,0 und über die sendereigene Homepage und Facebook hörbar.

Reichweite[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der aktuelle Radiotest (Jänner bis Dezember 2020) liefert Life Radio Tirol schon wieder einen Hörer-Rekord: 87.000, und damit so viele Menschen wie noch nie, schalteten im letzten Jahr täglich bei Life Radio Tirol ein. Damit ist Life Radio Tirol die klare Nummer 1 unter allen Privatradios in Tirol.

Im Vergleich zum Vorjahr konnte der Sender sowohl bei der Reichweite als auch bei den Marktanteilen signifikant um mehr als 20% zulegen.

Mitbewerb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mitbewerber von Life Radio Tirol sind die nationalen Anbieter Ö3 und KroneHit sowie die regionalen Anbieter Radio Tirol, Radio U1 Tirol und Antenne Tirol

Programm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachrichten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Nachrichten auf Life Radio Tirol gibt es 5 Minuten vor jeder vollen und vor jeder halben Stunde. Die Nachrichten vor der vollen Stunde werden in den Randzeiten von einem Nachrichtenzulieferer bezogen, das Tirol Update kommt direkt von den Life Radio Tirol-Reportern aus dem Studio in Innsbruck.

Wetter und Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Wetterinformationen gibt es immer vor und die Verkehrsinformationen nach den Nachrichten. Sie betreffen vor allem Tirol, sowie angrenzende Regionen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Life Radio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien