Lilija Podkopajewa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lilija Podkopajewa
Medaillenspiegel
Podkopaieva. 2008 08 04.jpg

Gerätturnen

UkraineUkraine Ukraine
Olympische Spiele
0Gold0 1996 Atlanta Einzel-Mehrkampf
0Gold0 1996 Atlanta Boden
0Silber0 1996 Atlanta Schwebebalken
Weltmeisterschaften
0Gold0 1995 Sabae Einzel-Mehrkampf
0Gold0 1995 Sabae Sprung
0Silber0 1995 Sabae Schwebebalken
0Silber0 1995 Sabae Stufenbarren
0Silber0 1994 Brisbane Schwebebalken

Lilija Olexandriwna Podkopajewa (ukrainisch: Лілія Олександрівна Подкопаєва; russisch: Лилия Александровна Подкопаева; * 15. August 1978 in Donezk, Sowjetunion) ist eine ehemalige ukrainische Kunstturnerin.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lilija Podkopajewa begann im Alter von fünf Jahren zu turnen. Im Jahr 1993 trat sie erstmals bei internationalen Senioren-Wettkämpfen an. Ihren ersten Erfolg bei internationalen Meisterschaften feierte Lilia Podkopajewa 1995 bei den Weltmeisterschaften in Sabae. Dort wurde sie Weltmeisterin am Sprung und im Mehrkampf-Wettbewerb. Außerdem gewann sie am Stufenbarren und am Schwebebalken jeweils eine Silbermedaille.

Bei den Europameisterschaften 1996 in Birmingham wurde sie Europameisterin im Mehrkampf, am Boden und am Stufenbarren. Mit dem Team gewann sie eine Bronzemedaille, ebenso am Sprung.[1] Bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta gewann sie eine Silbermedaille am Schwebebalken und wurde Olympiasiegerin im Mehrkampf und am Boden. Aufgrund von Verletzungen sah Podkopajewa danach nicht mehr die Möglichkeit, weiter auf dem Niveau von 1996 zu turnen und entschloss sich daher ihre Karriere zu beenden.[2]

Heute arbeitet sie als Trainerin und Kampfrichterin. Mit einer Fitness-Show unternahm sie 2001 erste Gehversuche im ukrainischen Fernsehen. 2007 trat sie in der ukrainischen Version von Let's Dance auf. Sie nahm am 6. September 2008 in Glasgow für die Ukraine beim Eurovision Dance Contest teil. 2008 wurde Lilija Podkopajewa in die International Gymnastics Hall of Fame aufgenommen.

Lilija Podkopajewa ist verheiratet und hat mit ihrem Ehemann Timofey Nagorny die leibliche Tochter Karolina und den adoptierten Sohn Vadim. Mit Timofey Nagorny engagiert sie sich für Kinder in der Ukraine, unter anderem für Waisen und Kinder, die mit dem HI-Virus infiziert sind.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 21st European Championships Artistic Gymnastics Women am 9. August 2007. (Memento des Originals vom 1. Februar 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.gymnasticsresults.com
  2. IG Online Interview: Lilia Podkopayeva (Ukraine) (Memento vom 11. Dezember 2007 im Internet Archive)
  3. IG Online: Big plans for Podkopayeva (Memento vom 25. Oktober 2007 im Internet Archive)