Liste biblischer Propheten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nevi’im (Propheten) des Tanach
Vordere Propheten
Hintere Propheten
Schriftpropheten
des Alten Testaments
Große Propheten
Kleine Propheten
Namen nach dem ÖVBE
Kursiv: Katholischer Deuterokanon

Begrifflich unterscheiden muss man zwischen Propheten im Sinne von Prophetenbüchern und einzelnen Personen, die als Propheten bezeichnet werden.

Diese Liste biblischer Propheten umfasst

  • Personen, die in der Bibel als von Gott berufene und beauftragte Propheten oder Seher, Gottesmänner usw. bezeichnet werden: Dazu ist eine jeweilige Bibelstelle angegeben.
  • Personen, die im Judentum nach dem Talmud als Nebi'im (Propheten) gelten, auch wenn sie in der Bibel nicht ausdrücklich so genannt werden: Diese sind kursiv gekennzeichnet, die Bibelstelle ihrer ersten Nennung ist angegeben.
  • Bücher des Tanach, die als „Propheten“ bezeichnet werden. Die „vorderen“ (vorschriftlichen) und „hinteren“ (Schrift-)Propheten im Tanach werden in der Reihenfolge ihres Erscheinens nach dem jüdischen Bibelkanon gelistet.
  • Propheten des Neuen Testaments werden alphabetisch gelistet.
  • Als „falsche Propheten“ bezeichnete biblische Personen sind nicht aufgeführt.

Tanach bzw. Altes Testament (AT)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tora
„Vordere Propheten“
„Hintere Propheten“
  • Urija, Sohn Schemajas (Jer 26,20 EU)
  • Baruch, Sohn Nerias (Jer 32,12 EU)
  • Neria, Vater Baruchs (Jer 32,12 EU)
  • Seraja, Sohn Nerias (Jer 51,59 EU)
  • Machseja, Vater Nerias (Jer 51,59 EU)
In der christlichen, aber nicht in der jüdischen Tradition gilt als Prophet

Neues Testament (NT)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nicht namentlich genannt
  • vier Töchter des Philippus (Apg 21,8f EU)
  • Söhne und Töchter (Apg 2,17f)
Nur im NT als Propheten bezeichnete Personen des AT

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]