Liste biblischer Propheten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nevi’im (Propheten) des Tanach
Vordere Propheten
Hintere Propheten
Schriftpropheten
des Alten Testaments
Große Propheten
Kleine Propheten
Namen nach dem ÖVBE
Kursiv: Katholischer Deuterokanon

Begrifflich unterscheiden muss man zwischen Propheten im Sinne von Prophetenbüchern und einzelnen Personen, die als Propheten bezeichnet werden.

Diese Liste biblischer Propheten umfasst

  • Personen, die in der Bibel als von Gott berufene und beauftragte Propheten oder Seher, Gottesmänner usw. bezeichnet werden: Dazu ist eine jeweilige Bibelstelle angegeben.
  • Personen, die im Judentum nach dem Talmud als Nebi'im (Propheten) gelten, auch wenn sie in der Bibel nicht ausdrücklich so genannt werden: Diese sind kursiv gekennzeichnet, die Bibelstelle ihrer ersten Nennung ist angegeben.
  • Bücher des Tanach, die als „Propheten“ bezeichnet werden. Die „vorderen“ (vorschriftlichen) und „hinteren“ (Schrift-)Propheten im Tanach werden in der Reihenfolge ihres Erscheinens nach dem jüdischen Bibelkanon gelistet.
  • Propheten des Neuen Testaments werden alphabetisch gelistet.
  • Als „falsche Propheten“ bezeichnete biblische Personen sind nicht aufgeführt.

Tanach bzw. Altes Testament (AT)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tora
„Vordere Propheten“
„Hintere Propheten“
  • Urija, Sohn Schemajas (Jer 26,20 EU)
  • Baruch, Sohn Nerias (Jer 32,12 EU)
  • Neria, Vater Baruchs (Jer 32,12 EU)
  • Seraja, Sohn Nerias (Jer 51,59 EU)
  • Machseja, Vater Nerias (Jer 51,59 EU)
In der christlichen, aber nicht in der jüdischen Tradition gilt als Prophet

Neues Testament (NT)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nicht namentlich genannt
  • vier Töchter des Philippus (Apg 21,8f EU)
  • Söhne und Töchter (Apg 2,17f)
Nur im NT als Propheten bezeichnete Personen des AT

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]