Maenza

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Gemeinde; für den Ringer siehe Vincenzo Maenza.
Maenza
Wappen
Maenza (Italien)
Maenza
Staat: Italien
Region: Latium
Provinz: Latina (LT)
Koordinaten: 41° 31′ N, 13° 11′ O41.51666666666713.183333333333358Koordinaten: 41° 31′ 0″ N, 13° 11′ 0″ O
Höhe: 358 m s.l.m.
Fläche: 43 km²
Einwohner: 3.109 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 72 Einw./km²
Postleitzahl: 04010
Vorwahl: 0773
ISTAT-Nummer: 059013
Volksbezeichnung: Maentini
Schutzpatron: Sant'Eleuterio

Maenza ist eine Gemeinde in der Provinz Latina in der italienischen Region Latium mit 3109 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013). Sie liegt 90 Kilometer südöstlich von Rom.

Geographie[Bearbeiten]

Maenza liegt am Südabhang der Monti Lepini oberhalb der Pontinischen Ebene. Es ist Mitglied der Comunità Montana Monti Lepini e Ausoni.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Jahr Bevölkerung[2]
1871 1.785
1901 2.220
1921 2.381
1951 3.119
1971 2.742
1991 3.048
2001 3.017

Politik[Bearbeiten]

Francesco Mastracci wurde im Juni 2004 zum Bürgermeister gewählt.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.
  2. ISTAT

Weblinks[Bearbeiten]