Provinz Latina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Provinz Latina
Wappen
Provinz CuneoMetropolitanstadt TurinProvinz AstiProvinz AlessandriaProvinz VercelliProvinz BiellaProvinz Verbano-Cusio-OssolaProvinz NovaraProvinz PaviaProvinz LodiProvinz CremonaProvinz MantuaProvinz BresciaProvinz BergamoProvinz Monza und BrianzaMetropolitanstadt MailandProvinz VareseProvinz ComoProvinz LeccoProvinz SondrioProvinz RiminiProvinz Forlì-CesenaProvinz RavennaProvinz FerraraMetropolitanstadt BolognaProvinz ModenaProvinz Reggio EmiliaProvinz ParmaProvinz PiacenzaProvinz GrossetoProvinz SienaProvinz ArezzoProvinz PratoMetropolitanstadt FlorenzProvinz PisaProvinz LivornoProvinz LuccaProvinz PistoiaProvinz Massa-CarraraProvinz La SpeziaMetropolitanstadt GenuaProvinz SavonaProvinz ImperiaSüdtirolTrentinoFriaul-Julisch VenetienFriaul-Julisch VenetienFriaul-Julisch VenetienFriaul-Julisch VenetienMetropolitanstadt VenedigProvinz VeronaProvinz RovigoProvinz PaduaProvinz VicenzaProvinz TrevisoProvinz BellunoProvinz SassariProvinz OristanoProvinz NuoroProvinz Süd-SardinienMetropolitanstadt CagliariProvinz TrapaniMetropolitanstadt PalermoProvinz AgrigentProvinz CaltanissettaMetropolitanstadt MessinaProvinz EnnaProvinz RagusaMetropolitanstadt CataniaProvinz SyrakusProvinz Vibo ValentiaMetropolitanstadt Reggio CalabriaProvinz CatanzaroProvinz CrotoneProvinz CosenzaProvinz PotenzaProvinz MateraProvinz FoggiaProvinz Barletta-Andria-TraniMetropolitanstadt BariProvinz TarentProvinz BrindisiProvinz LecceProvinz CasertaMetropolitanstadt NeapelProvinz BeneventoProvinz SalernoProvinz AvellinoProvinz CampobassoProvinz IserniaProvinz ViterboProvinz RietiProvinz FrosinoneMetropolitanstadt Rom HauptstadtProvinz LatinaProvinz ChietiProvinz PescaraProvinz TeramoProvinz L’AquilaProvinz TerniProvinz PerugiaProvinz Pesaro-UrbinoProvinz AnconaProvinz MacerataProvinz FermoProvinz Ascoli PicenoAostatalSan MarinoVatikanstadtAlgerienTunesienMaltaMontenegroBosnien und HerzegowinaKroatienSlowenienUngarnSchweizÖsterreichSchweizMonacoFrankreichFrankreichFrankreichLage innerhalb Italiens
Über dieses Bild
Staat: Italien
Region: Latium
Fläche: 2.251 km²
Einwohner: 575.254 (31. Dez. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte: 256 Einwohner/km²
Anzahl Gemeinden: 33
Kfz-Kennzeichen: LT
ISO-3166-2-Kennung: IT-LT
Präsident: Armando Cusani (PdL)
Website: www.provincia.latina.it

Die Provinz Latina (italienisch Provincia di Latina) ist eine Provinz in der Region Latium in Italien.

Die Provinz ist benannt nach der gleichnamigen Provinzhauptstadt. Sie erstreckt sich zwischen den Mündungen der Flüsse Astura und Garigliano entlang des Tyrrhenischen Meers. Entlang der nordöstlichen Grenze hat sie Anteil an den Monti Lepini, Monti Ausoni und Monti Aurunci. Der größte Teil der Provinz liegt jedoch in der Ebene. Im Süden liegt der Monte Circeo, ein Inselberg an der Küste. Zur Provinz gehören auch die Pontinischen Inseln.

Mit der Trockenlegung der Pontinischen Sümpfe in den 1930er Jahren wurde die Ebene, die einen Großteil der Provinz ausmacht, besiedelt. Am 18. Dezember 1934 wurde die Provinz Littoria aus Gebieten der Provinz Rom und der Provinz Terra del Lavoro gebildet. 1945 wurden Stadt und Provinz in Latina umbenannt.

Größte Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit über 5.000 Einwohnern. (Stand: 31. Dezember 2018)

Gemeinde Einwohner
Latina 126.746
Aprilia 74.660
Terracina 45.800
Formia 38.105
Fondi 39.826
Cisterna di Latina 37.130
Sezze 24.911
Gaeta 20.361
Minturno 19.726
Sabaudia 20.464
Priverno 14.296
Pontinia 14.945
Cori 10.858
Itri 10.806
San Felice Circeo 10.134
Sermoneta 10.135
Sonnino 7558
Santi Cosma e Damiano 6943
Monte San Biagio 6286

Quelle: ISTAT

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2018.