Maja (Vorname)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Maja, auch Maia, Maija oder Maya, ist ein weiblicher Vorname.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Maja, auch Maia, (vgl. lat. maius ‘größer’) heißt so viel wie „die Hehre, Höhere“.

Maia

In der griechischen Mythologie ist Maia (Μαῖα) eine der sieben Plejaden, Tochter des Atlas und Mutter von Hermes. Die Maia der römischen Mythologie war eine altitalische Göttin, auf die möglicherweise der Monatsname Mai zurückzuführen ist. Sie war eine Gefährtin des Gottes Vulcanus und galt entsprechend der griechischen Mythologie als Mutter des Mercurius, der römischen Entsprechung des griechischen Hermes.

Maia ist eine unter anderem georgische und portugiesische Form des Namens Maja.[1]

Maja

Maja und Maija (Baltisch, finnisch) sind auch Formen des Vornamens Maria.

Maya

Im Altjapanischen bedeutet der Mädchenvorname Māya so viel wie „Goldene Locke“. In der Kokugaku wurde dieser Name wiederentdeckt und erfreut sich seitdem steigender Beliebtheit.

Als arabischer weiblicher Vorname bedeutet Maya Quelle oder Fluss.

Im Hebräischen kommt der Name als Kurz- und Koseform von dem Wort „Maayan“. Der hebräische Begriff Maayan bedeutet Quelle.[2]

In Indien ist Māyā der Name einer Göttin (Sanskrit माया) und ist die Göttin der Illusion bzw. Welterschafferin.[3]

Namensträgerinnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Maja[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Maia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Maija[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Maya[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kunstwerke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fiktive Gestalten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flag of Slovenia.svg Häufigkeit, regionale Verbreitung und Alterskohortenverteilung des Namens Maja in Slowenien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Maia auf behindthename.com (engl.)
  2. Online
  3. Online