Maya Hawke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Maya Hawke, auch Maya Ray Thurman-Hawke oder Maya Thurman Hawke, (* 8. Juli 1998 in New York City[1][2]) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Model.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Maya Hawke wurde als Tochter des Schauspielerehepaares Uma Thurman und Ethan Hawke geboren. Die beiden hatten sich 1997 am Set von Gattaca kennengelernt und im Mai 1998 geheiratet. 2002 wurde Mayas Bruder geboren, im Juli 2004 wurde die Ehe geschieden.[3][4] Als Model war Maya Hawke unter anderem für den britische Modehändler All Saints tätig und drehte für Calvin Klein mit Sofia Coppola, Fotos erschienen beispielsweise in der Vogue.[3][5]

Sie begann eine Ausbildung an der Juilliard School, die sie nach einem Jahr zugunsten von Dreharbeiten der BBC-Adaption von Little Women abbrach.[6] In dieser Mini-Serie spielte sie die Rolle der Jo March. Kathryn Newton, Willa Fitzgerald und Annes Elwy verkörperten ihre Filmschwestern Amy, Meg und Beth.[3]

In dem von Herr der Fliegen inspirierten Thriller Ladyworld von Amanda Kramer (2018) war sie als Romy an der Seite von Ariela Barer und Ryan Simpkins zu sehen.[7]

2019 hatte sie in dem beim 72. Filmfestival von Cannes uraufgeführten Krimidrama Once Upon a Time in Hollywood von Quentin Tarantino eine Nebenrolle. In der dritten Staffel der Netflix-Serie Stranger Things spielt Maya Hawke die Rolle der Robin.[3] Unter der Regie von Gia Coppola drehte sie 2019 mit Andrew Garfield, Nat Wolff und Jason Schwartzman die Romanze Mainstream.[8] In einem Kurzfilm von Aïda Ruilova verkörpert sie die Kult- und Skandalautorin Kathy Acker.

Für den Film Human Capital stand sie 2018/19 mit Liev Schreiber und Marisa Tomei vor der Kamera.[3]

Auszeichnungen und Nominierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saturn-Award-Verleihung 2019

  • Nominierung in der Kategorie Best Supporting Actress in Streaming Presentation für Stranger Things[9]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Maya Hawke in der Internet Movie Database (englisch)Vorlage:IMDb/Wartung/„importiert aus“ fehlt
  2. Raphael Chestang: Uma Thurman Opens Up About the 'Worst Decision' She's Made in Turning Down a Role. In: ETonline. 21. Februar 2017, abgerufen am 2. Juli 2019 (englisch).
  3. a b c d e Maya Hawke: 10 facts you need to know about the Stranger Things star. Abgerufen am 2. Juli 2019.
  4. Stranger Things star Maya Thurman Hawke is spitting image of mum Uma at Dior fashion show. Abgerufen am 2. Juli 2019.
  5. Hannah Ongley: sofia coppola explores first kisses and crushes for calvin klein’s new underwear campaign. In: i-D Vice. 18. April 2017, abgerufen am 2. Juli 2019 (englisch).
  6. Jane Mulkerrins: Maya Hawke, daughter of Hollywood royalty, on scaring men and making Little Women. In: The Sydney Morning Herald. 14. Dezember 2017, abgerufen am 2. Juli 2019 (englisch).
  7. Sarah Ward: 'Ladyworld': London Review. In: Screendaily. 20. Oktober 2018, abgerufen am 2. Juli 2019 (englisch).
  8. Melanie Goodfellow: Wild Bunch to launch new films from Sylvie Verheyde, Lou Ye, Philippe Garrel at Cannes (exclusive). In: Screendaily. 9. Mai 2019, abgerufen am 2. Juli 2019 (englisch).
  9. The 45th Annual Saturn Awards: 2019 Nominations. Abgerufen am 16. Juli 2019.