Majel Barrett

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Majel Barrett (2007)

Majel Barrett-Roddenberry (* 23. Februar 1932 als Majel Leigh Hudec[1] in Columbus, Ohio; † 18. Dezember 2008 in Los Angeles, Kalifornien) war eine US-amerikanische Schauspielerin und die Ehefrau des Star-Trek-Schöpfers Gene Roddenberry.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Majel Barrett spielte verschiedene Rollen in den Star-Trek-Serien. Ihre erste Rolle war 1964 die des Ersten Offiziers Nummer Eins der USS Enterprise im ersten Pilotfilm Der Käfig. Da die Produzenten für die anschließende Serie Raumschiff Enterprise diverse Änderungen forderten, besetzte Gene Roddenberry sie hier in einer kleineren Nebenrolle als Krankenschwester Christine Chapel.

In seiner Autobiografie schrieb Gene Roddenberry:

„Ich machte Leonard Nimoy zum Ersten Offizier und Majel Barrett zu meiner Frau und der Krankenschwester der Enterprise. Auch wenn Leonard ein sehr netter Kerl ist, habe ich es nie bereut.“

Ab 1987 spielte sie die betazoidische Botschafterin Lwaxana Troi, die Mutter von Deanna Troi in Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert, die auch in Star Trek: Deep Space Nine mehrere Auftritte hatte.

Sie wirkte bis zu ihrem Tod 2008 an allen bis dahin erschienenen Star-Trek-Serien und -filmen mit: Neben ihren Rollen in der Originalserie, in Das nächste Jahrhundert und Deep Space Nine lieh sie in sämtlichen Serien und Filmen ihre Stimme den Bordcomputern der Raumschiffe der Föderation. Außerdem war sie geschäftsführende Produzentin der Science-Fiction-Serien Mission Erde und Andromeda, die auf Entwürfen ihres Mannes beruhen. In der Science-Fiction-Serie Babylon 5 spielte sie die Rolle der Lady Morella, einer Centauri.

Sie war von 1969 bis zu dessen Tod 1991 mit Gene Roddenberry verheiratet. Die beiden haben einen Sohn, den Fernsehproduzenten Eugene Wesley „Rod“ Roddenberry Jr. (* 5. Februar 1974).[2] Majel Barrett starb im Dezember 2008 im Alter von 76 Jahren in Bel Air an den Folgen von Leukämie.[3]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Majel Barrett – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Corporate Bios – Majel Roddenberry. In: Roddenberry.com. Abgerufen am 26. Mai 2019.
  2. Eintrag bei filmreference.com
  3. Tages-Anzeiger (19. Dezember 2008): «Star Trek»-Pionierin Majel Barrett gestorben, abgerufen am 19. Dezember 2008