Mamak

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mamak
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Mamak (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Ankara
Koordinaten: 39° 55′ N, 33° 3′ OKoordinaten: 39° 54′ 45″ N, 33° 3′ 24″ O
Höhe: 899 m
Einwohner: 559.597[1] (2012)
Telefonvorwahl: (+90) 312
Postleitzahl: 06 xxx
Kfz-Kennzeichen: 06
Struktur und Verwaltung (Stand: 2013)
Bürgermeister: Mesut Akgül (AKP)
Website:
Landkreis Mamak
Einwohner: 559.597[1] (2012)
Fläche: 308 km²
Bevölkerungsdichte: 1.817 Einwohner je km²
Kaymakam: Ertuğrul Kılıç
Website (Kaymakam):
Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Mamak ist ein Landkreis der türkischen Provinz Ankara und gleichzeitig ein Stadtbezirk der Büyükşehir belediyesi (Großstadtkommune) Ankara. Der Bezirk ist von den Landkreisen Altındağ, Çankaya und Elmadağ umgeben. Es gibt 559.597 Einwohner, die im Zentrum und in vier Dörfern wohnen. Mamak wurde 1983 zu einer Gemeinde (Belediye) erklärt.

Von der 308 km² großen Fläche werden knapp 20 % landwirtschaftlich genutzt, während 34 % urbane Fläche sind und die Wälder 6 % einnehmen. Der höchste Punkt des Landkreises ist mit 1503 m der Körpınar Tepesi und an zweiter Stelle der Hüseyin Gazi Dağı mit 1456 m. An Gewässern gibt es in Mamak den Fluss Hatip Çayı und den See Mavi Göl, der seit 1966 durch den Bayındır Barajı Damm gestaut wird.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Türkisches Institut für Statistik (Memento vom 31. Januar 2013 im Internet Archive), abgerufen 8. Dezember 2013