Markus Krojer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Markus Krojer (* 3. Februar 1994 in Mainburg) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bereits als 9-Jähriger stand Markus Krojer auf der Laienbühne seiner niederbayerischen Heimatstadt. Dort hatte er unter anderem eine Hauptrolle in Franz Karl Ginzkeys Musical Hatschi Bratschis Luftballon. In seiner Freizeit spielt er Klavier, Schlagzeug und Gitarre. Außerdem spielt er Fußball.

2005 entdeckte ihn der Regisseur Marcus H. Rosenmüller als Kinderdarsteller für die Hauptrolle des erfolgreichen Kinofilms Wer früher stirbt ist länger tot, 2008 spielte er in Rosenmüllers Die Perlmutterfarbe erneut die Hauptrolle. Dazwischen trat er im Fernsehfilm Rettet die Weihnachtsgans 2006 neben Christian Tramitz und in Hilfe, meine Schwester kommt! (2008) an der Seite von Michael Fitz und Jule Ronstedt auf. 2010 spielte er eine Hauptrolle neben Martina Gedeck in Carsten Ungers Film Bastard.

Filmografie (Auszug)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]