Marlon Boess

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Marlon Boess (* 10. April 1992 in Wien[1]) ist ein österreichischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Marlon Boess wurde als Sohn der Fotografin Suzy Stöckl geboren, seine Tanten sind Barbara Stöckl und Claudia Stöckl.[2] Nach der Matura studierte er Physiotherapie an der FH Campus Wien, das Studium schloss er 2017 als Bachelor of Science ab.[3][4]

Erste Theatererfahrungen sammelte Boess 2010 in der Produktion Life and Times 2 im Kasino am Schwarzenbergplatz des Wiener Burgtheaters.[4][5] Er übernahm 2015 eine Hauptrolle im Kinofilm Beautiful Girl von Regisseur Dominik Hartl, in dem er an der Seite von Jana McKinnon die Rolle des Sulzer verkörperte. Für seine Darstellung wurde er zur Romyverleihung 2016 als bester Nachwuchsschauspieler nominiert.[6] In James Bond 007: Spectre stand Boess 2015 als Snowboarder vor der Kamera. Im Kinofilm Die letzte Party deines Lebens (2018) von Dominik Hartl spielte er die Rolle des Jakob.

In der zum ersten Mal Anfang September 2020 ausgestrahlten Folge Der Blutritt der ORF/ZDF-Fernsehreihe Die Toten vom Bodensee verkörperte er an der Seite von Stefanie von Poser als Marlene Stöhr deren Filmsohn Oliver.[7] In der Traumschiff-Folge Malediven/Thaa Atoll (2021) übernahm er die Rolle des ehemaligen Fußballprofis Lars Meyer.[8]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen und Nominierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Vita Marlon Boess. Abgerufen am 18. März 2018.
  2. Woman Ausgabe 6/2018, S. 161. Woman, abgerufen am 18. März 2018.
  3. Marlon Boess: Mobile Physiotherapie Wien. Abgerufen am 18. März 2018.
  4. a b Beautiful Girl: Marlon Boess. Abgerufen am 18. März 2018.
  5. Marlon Boess bei filmmakers.de
  6. a b Die Akademiepreise der ROMY werden in 14 Kategorien am 14. April vergeben. Die Nominierungen stehen fest.. Artikel vom 15. März 2016, abgerufen am 15. März 2016.
  7. Nora Waldstätten, Matthias Koeberlin und „Der Blutritt“. 1. September 2020, abgerufen am 8. September 2020.
  8. "Das Traumschiff" im ZDF nimmt an Ostern Kurs auf die Malediven. In: presseportal.de. 31. März 2021, abgerufen am 31. März 2021.