Mein Schiff 2 (Schiff, 2019)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mein Schiff 2
Mein Schiff 2 entering Kiel.jpg
Schiffsdaten
Flagge MaltaMalta (Handels- und Dienstflagge zur See) Malta
Schiffstyp Kreuzfahrtschiff
Rufzeichen 9HA4883[1]
Heimathafen Valletta
Eigner TUI Cruises
Bauwerft Meyer Turku, Turku
Baunummer NB-1393
Kiellegung 5. Oktober 2017[2]
Taufe 9. Februar 2019
Stapellauf 1. Juni 2018[2]
Übernahme 22. Januar 2019[3]
Indienststellung 23. Januar 2019[4]
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
315,70 m (Lüa)
292,60 m (Lpp)
Breite 35,80 m
Seitenhöhe 11,20 m
Tiefgang max. 8,07 m
Vermessung 111.554 BRZ / 75.476 NRZ
 
Besatzung ca. 1.000
Maschinenanlage
Maschine Dieselelektrischer Antrieb
2 × Elektromotor
Dienst-
geschwindigkeit
22 kn (41 km/h)
Transportkapazitäten
Tragfähigkeit 7.900 tdw
Zugelassene Passagierzahl 2.894
PaxKabinen 1.447
Sonstiges
Klassifizierungen DNV GL
Registrier-
nummern
IMO 9783576[1]

Die Mein Schiff 2 ist ein Kreuzfahrtschiff der Reederei TUI Cruises. Es wurde am 9. Februar 2019 in Lissabon getauft, hat eine Länge von etwa 316 Metern und ist für 2.894 Passagiere zugelassen. Das Schiff wurde im Januar 2019 abgeliefert. Zuvor wurde die bisherige Mein Schiff 2 in Mein Schiff Herz umbenannt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Carolin Niemczyk bei der Taufzeremonie

Im September 2014 bestellte TUI Cruises die Mein Schiff 5 und die Mein Schiff 6 bei Meyer Turku. Daneben wurden Optionen für zwei weitere Schiffe, die Mein Schiff 1 und die Mein Schiff 2 vereinbart. Kurz nach dem ersten Stahlschnitt für die Mein Schiff 6 wandelte TUI Cruises am 1. Juli 2015 die Optionen für zwei weitere Schiffe in verbindliche Bestellungen um.[5] Diese Neubauten sollten ursprünglich Mein Schiff 7 und Mein Schiff 8 heißen, im Zuge der geplanten Abgabe der alten Mein Schiff 1 und der alten Mein Schiff 2 entschied sich die Reederei, diese beiden Nummern für die geplanten Schiffe neu zu vergeben.[6]

Der Bau der Mein Schiff 2 begann mit dem ersten Stahlschnitt am 13. Februar 2017 unter der Baunummer NB-1393, neben der Kiellegung der Mein Schiff 1.[7] Die Kiellegung des Neubaus erfolgte am 5. Oktober 2017.[8][9]

Am 1. Juni 2018 fand mit dem Fluten des Trockendocks das Aufschwimmen statt.[10] Am 19. November verließ das Schiff zum ersten Mal die Werft zu Probefahrten auf offener See.[11] Um einer Verzögerung der Ablieferung durch Vereisung der Ostsee zu entgehen, verließ das Schiff, welches zunächst unter finnischer Flagge fuhr,[12] bereits am 3. Januar 2019 Finnland in Richtung Kiel, wo es am 5. Januar 2019 eintraf.[13] Nach letzten Ausrüstungsarbeiten wurde das Schiff am 22. Januar 2019 in Kiel[14] und damit etwa 2 Monate früher als ursprünglich geplant abgeliefert.[15]

Noch vor der Taufreise begann am 23. Januar 2019 in Kiel eine Kurzreise für Mitarbeiter von Reisebüros und am 27. Januar 2019 in Bremerhaven eine „Vorfreudefahrt“ für zahlende Gäste. Am 9. Februar 2019 wurde das Schiff von Carolin Niemczyk, der Sängerin der Band Glasperlenspiel, getauft.[16]

Allgemeines[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Mein Schiff 2 unterscheidet sich, ebenso wie die 2018 in Dienst gestellte Mein Schiff 1, von den früheren Neubauten von TUI Cruises. Sie sind größer und haben eine veränderte Optik. So sind beispielsweise die beiden Schiffe gut 20 Meter länger und verfügen über 180 Kabinen mehr als die früheren vier Neubauten der Reederei.

Auf dem Schiff gibt es einen 25 und einen kleineren, etwa 10 Meter langen Pool. Es gibt an Bord 12 Restaurants und 15 Bars/Lounges.

Einsatz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Taufreise der neuen Mein Schiff 2 begann am 3. Februar 2019 in Bremerhaven und führte über A Coruña (Spanien) und Leixões (Portugal) nach Lissabon. In der Premierensaison, 2019, führt die Mein Schiff 2 Kreuzfahrten ab Palma de Mallorca auf verschiedenen Routen im Mittelmeer durch. Ab Oktober 2019 geht es in die Karibik.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Mein Schiff 2 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Mein Schiff 2. DNV GL, abgerufen am 23. Januar 2019.
  2. a b Schiffsbau neue Mein Schiff 2. TUI Cruises, abgerufen am 23. Januar 2019.
  3. a b Friederike Grönemeyer: Neue Mein Schiff 2 jetzt offiziell Teil der TUI Cruises Flotte. TUI Cruises, 22. Januar 2019, abgerufen am 23. Januar 2019.
  4. TUI Cruises: Jüngste und umweltfreundlichste Flotte wächst weiter - Neue Mein Schiff 2 früher als geplant übernommen. 22. Januar 2019, abgerufen am 25. Januar 2019.
  5. Meyer Turku to build Mein Schiff 7 and 8 for TUI Cruises. 1. Juli 2015, abgerufen am 24. Januar 2019.
  6. Mein Schiff 7 & Mein Schiff 8 werden zu Mein Schiff 1 & Mein Schiff 2. In: Schiffe und Kreuzfahrten. 23. Juni 2016, abgerufen am 24. Januar 2019.
  7. TUI Cruises weiter auf Expansionskurs: Kiellegung der neuen Mein Schiff 1 und Produktionsstart der neuen Mein Schiff 2. In: tuicruises.com. Abgerufen am 13. November 2017.
  8. Keel laying for New Mein Schiff 2 at Meyer Turku shipyard. 5. Oktober 2017, abgerufen am 5. Oktober 2017.
  9. Kiellegung bei Meyer Turku – Neuer 1.200-Tonnen-Kran. 5. Oktober 2017, abgerufen am 5. Oktober 2017.
  10. New Mein Schiff 2 floats to the sea at Meyer Turku shipyard. 1. Juni 2018, abgerufen am 2. August 2019 (englisch).
  11. Meyer Turku to build Mein Schiff 7 and 8 for TUI Cruises. 1. Juli 2015, abgerufen am 24. Januar 2019.
  12. File:Mein Schiff 2 Kiel Ostseekai.jpg. 5. Januar 2019, abgerufen am 7. Februar 2019.
  13. Vor dem Eis nach Kiel geflüchtet. In: Kieler Nachrichten. 5. Januar 2019, abgerufen am 24. Januar 2019.
  14. Meyer Turku Delivers New Mein Schiff 2 to TUI Cruises in Kiel. 22. Januar 2019, abgerufen am 2. August 2019 (englisch).
  15. Meyer Werft liefert Kreuzfahrer früher. 24. Juli 2018, abgerufen am 24. Juli 2018.
  16. Auf Entdeckerkurs mit der neuen Mein Schiff 2 - Carolin Niemczyk tauft neues Kreuzfahrtschiff von TUI Cruises in Lissabon. 9. Februar 2019, abgerufen am 10. Februar 2019.