Menkalinan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stern
Menkalinan (β Aurigae)
StarArrowOL.svg
Auriga constellation map.png
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Fuhrmann
Rektaszension 05h 59m 32s [1]
Deklination +44° 56′ 51″ [1]
Typisierung
Spektralklasse A2 [1]
Astrometrie
Entfernung 82 Lj
Physikalische Eigenschaften
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Bayer-Bezeichnung β Aurigae
Flamsteed-Bezeichnung 34 Aurigae
Bonner Durchmusterung BD +44 1328
Bright-Star-Katalog HR 2088 [1]
Henry-Draper-Katalog HD 40183 [2]
Hipparcos-Katalog HIP 28360 [3]
SAO-Katalog SAO 40750 [4]
Aladin previewer

Menkalinan (arab.: „Schulter dessen, der die Zügel führt“) ist die Bezeichnung des Sterns β Aurigae (Beta Aurigae). Das markante Fünfeck des Sternbilds Fuhrmann steht in Mitteleuropa an Winterabenden nahe dem Zenit, β ist sein zweithellster Stern, etwa 6° östlich der funkelnden Capella.

Menkalinan ist ein Bedeckungsveränderlicher Stern vom Typ Algol, dessen Helligkeit mit einer Periode von 3,96004 Tagen zwischen +1,85mag und +1,93mag schwankt. Er war der zweite mittels Spektroskopie entdeckte Doppelstern (siehe Spektroskopischer Doppelstern). Menkalinan gehört der Spektralklasse A2 an und ist ca. 82 Lichtjahre entfernt. Andere Schreibweisen sind Menkalinam, Menkarlinan, Menkarlina und Menkalina.

Der Stern gehört zum sogenannten Bärenstrom, einem lockeren Bewegungshaufen von etwa 150 über den halben Himmel verteilten Sternen, deren hellste das Sternbild Großer Wagen bilden. Unser Sonnensystem liegt am Rand dieser Gruppe, bewegt sich aber in eine ganz andere Richtung.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Hipparcos-Katalog (ESA 1997)