Miksu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Miksu (* 1. Dezember 1987 in Essen als Joshua Allery), ehemals Joshimixu[1][2] ist ein deutscher Musikproduzent. Miksu wurde bekannt durch die Arbeit mit Hip-Hop-Künstlern wie Sido, Bausa, Apache 207, Farid Bang, KC Rebell, Haftbefehl, Capital Bra, Loredana und Summer Cem. Seit 2016 arbeitet er außerdem auch zunehmend mit Künstlern aus dem Bereich Pop zusammen, wie bspw. Mike Singer und Howard Carpendale. Er steht seit 2015 bei dem Verlag Warner Chappell unter Vertrag, wo er seit 2017 seine eigene Edition hält. Seine Produktionen entstehen häufig zusammen mit Macloud.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Miksu erlangte früh Bekanntheit innerhalb der deutschen Hip Hop-Szene und arbeitete mit den unterschiedlichsten Künstlern zusammen.

2011 produzierte er für den Rapper Casper den Song Kontrolle/Schlaf auf dessen Album XOXO, welches Platz eins der deutschen Albumcharts erreichte und erhielt seine erste Goldene Schallplatte. Miksu ist auf vielen Deutschrap-Alben mit Beats vertreten, die auch in den deutschen Albumcharts Erfolge feiern konnten. So ist er z. B. auf den Alben Jung, brutal, gutaussehend 2 von Farid Bang und Kollegah, Fatamorgana & Abstand von KC Rebell und Karma & Deja Vu von Mike Singer vertreten, die alle mit Goldenen Schallplatten ausgezeichnet wurden.

Im Januar 2018 veröffentlichte Tipico die deutschlandweite TV-Kampagne "Nur wer mitspielt, ist mittendrin!" mit der gesamten Mannschaft des FC Bayern München – Miksu produzierte die Musik zu dem Werbespot.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Musiklabel
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[3][4]
(Jahr, Titel, Musiklabel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 DE  AT  CH
2021 Futura
Futura
DE31
(2 Wo.)DE
AT15
(2 Wo.)AT
CH25
(1 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 23. April 2021
mit Macloud

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[3][4]
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 DE  AT  CH
2020 Kein Wort
DE1
Gold
Gold

(19 Wo.)DE
AT1
Gold
Gold

(13 Wo.)AT
CH3
(9 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 17. Januar 2020
Verkäufe: + 215.000; Juju & Loredana feat. Miksu & Macloud
XXL
DE2
Gold
Gold

(17 Wo.)DE
AT2
(13 Wo.)AT
CH3
(10 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 26. Juni 2020
Verkäufe: + 200.000; mit Macloud, Summer Cem & Luciano feat. Jamule
2021 Lonely
Futura
DE3
(12 Wo.)DE
AT11
(5 Wo.)AT
CH29
(2 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 8. Januar 2021
mit Macloud feat. Reezy, Selmon & Bausa
Pelican Fly
Hitman 2
DE34
(2 Wo.)DE
AT67
(1 Wo.)AT
Erstveröffentlichung: 21. Januar 2021
Veysel feat. Miksu & Macloud
Wenn sie ruft
Futura
DE6
(8 Wo.)DE
AT12
(5 Wo.)AT
CH22
(3 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 5. Februar 2021
mit Macloud feat. Veysel, KC Rebell & Ramo
Frag mich nicht
Futura
DE2
Gold
Gold

(23 Wo.)DE
AT4
(13 Wo.)AT
CH11
(9 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 26. März 2021
Verkäufe: + 200.000; mit Macloud feat. Nimo & Jamule
Tut mir leid
Futura
DE31
(2 Wo.)DE
AT55
(1 Wo.)AT
CH77
(1 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 9. April 2021
mit Macloud feat. Fourty & Bozza
Noch einmal
Loyalty over Love
DE27
(2 Wo.)DE
AT68
(1 Wo.)AT
CH92
(1 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 20. August 2021
Reezy feat. Miksu/Macloud
Normal für mich
Magic
DE13
(3 Wo.)DE
AT32
(2 Wo.)AT
CH37
(1 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 21. Oktober 2021
Jamule feat. Miksu/Macloud
Nur aus Prinzip
Hitman 2
DE47
(1 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 21. Oktober 2021
Veysel feat. Miksu & Macloud
Violett
Magic
DE21
(2 Wo.)DE
AT49
(1 Wo.)AT
CH51
(1 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 18. November 2021
Jamule feat. Miksu & Macloud
2022 2000er
Altbau
DE69
(1 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 25. Februar 2022
01099 feat. Miksu/Macloud
Sehnsucht
DE1
Gold
Gold

(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2022DE
AT1
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2022AT
CH26
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2022CH
Erstveröffentlichung: 4. März 2022
Verkäufe: + 200.000; mit Macloud & T-Low
Crobot
DE33
(2 Wo.)DE
AT39
(1 Wo.)AT
CH65
(1 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 7. April 2022
Cro feat. Miksu/Macloud
Inner Peace
DE1DE
Erstveröffentlichung: 15. April 2022
Billa Joe feat. Miksu/Macloud
We Made It
Percocet Party
DE1
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2022DE
AT1
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2022AT
CH8
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2022CH
Erstveröffentlichung: 22. April 2022
T-Low feat. Miksu/Macloud
Folgende Lieder erschienen nicht als Single, wurden aber durch das Album zu Download und Streaming bereitgestellt und konnten somit eine Platzierung erlangen:
2021 Rap hat mich gerettet
Futura
DE76
(1 Wo.)DE
Charteinstieg: 30. April 2021
mit Macloud feat. Summer Cem & Lent
1 Inner Peace konnte sich nicht in den offiziellen deutschen Singlecharts platzieren, erreichte jedoch Rang 15 der Single-Trend-Charts (22. April 2022).[5]

Sonstige Produktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Miksu bei Genius.com
  2. Joshimixu bei hitparade.ch
  3. a b Chartquellen: DE AT CH
  4. a b Auszeichnungen für Musikverkäufe: DE AT (Suche erforderlich)
  5. Single Trending Charts. In: mtv.de. GfK Entertainment, 22. April 2022, abgerufen am 22. April 2022.