Moretown

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Moretown
Bücherei von Moretown
Bücherei von Moretown
Lage in Vermont
Moretown (Vermont)
Moretown
Moretown
Basisdaten
Gründung: 7. Juni 1763
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Vermont
County: Washington County
Koordinaten: 44° 15′ N, 72° 43′ WKoordinaten: 44° 15′ N, 72° 43′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 1.658 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 16,1 Einwohner je km2
Fläche: 104,2 km2 (ca. 40 mi2)
davon 103,3 km2 (ca. 40 mi2) Land
Höhe: 507 m
Postleitzahl: 05660
Vorwahl: +1 802
FIPS: 50-46225
GNIS-ID: 1462153
Website: www.moretownvt.org

Moretown[1] ist eine Town im Washington County des Bundesstaates Vermont in den Vereinigten Staaten. Im Jahr 2010 lebten dort 1658 Einwohner in 696 Haushalten auf einer Fläche von 104,2 km².[2]

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geografische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Moretown liegt zentral im Washington County. Im Norden grenzt Waterbury und im Nordosten Middlesex an, im Osten Berlin, im Südosten Northfield, im Südwesten Waitsfield und im Westen Duxbury.

Das Siedlungsgebiet erstreckt sich entlang des Mad Rivers, der das Gebiet der Town in nördlicher Richtung durchfließt um in den Winooski River mündet. Die State Route 100 B verläuft entlang des Mad Rivers. Der Winooski River bildet die Grenze zu den im Norden angrenzenden Towns Waterbury und Middlesex. Der U.S. Highway 2 verläuft an der Nordgrenze südlich des Winooski Rivers, auf dem Gebiet von Moretown, der U.S. Interstate 89 auch bekannt als Vietnam Veterans Memorial Highway nördlich, des Winooski Rivers. Der 484 m hohe Mount Cobb liegt im Nordwesten von Moretown.[3]


Nachbargemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alle Entfernungen sind als Luftlinien zwischen den offiziellen Koordinaten der Orte aus der Volkszählung 2010 angegeben.[4]

Klima[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die mittlere Durchschnittstemperatur in Moretown liegt zwischen −11,1 °C (12° Fahrenheit) im Januar und 18,3 °C (65° Fahrenheit) im Juli. Damit ist der Ort gegenüber dem langjährigen Mittel der USA um etwa 10 Grad kühler. Die Schneefälle zwischen Oktober und Mai liegen bei bis zu 50 Zentimetern (19,5 inch), die tägliche Sonnenscheindauer liegt am unteren Rand des Wertespektrums der USA.[5]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Grant für Moretown wurde als Teil der New Hampshire Grants am 7. Juni 1763 ausgerufen.[6] Das ursprüngliche Grant umfasste 9307,8 Hektar (23.040 Acre) Dieses wurde für die neuen Eigentümer mit geraden, ordentliche Linien parzelliert. Dabei wurden jedoch Berge, Täler, Flüsse oder andere topographische Merkmale nicht berücksichtigt. Die Besiedlung startete etwa ab 1790, zunächst im Norden Moretowns und bei Duxbury Corners. Das erste Town Meeting fand im Haus von Joseph Hazeltine im Jahr 1792 statt.[6]

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Volkszählungsergebnisse[7] – Town of Moretown, Vermont
Jahr 1700 1710 1720 1730 1740 1750 1760 1770 1780 1790
Einwohner 24
Jahr 1800 1810 1820 1830 1840 1850 1860 1870 1880 1890
Einwohner 191 405 593 806 1128 1335 1410 1263 1180 952
Jahr 1900 1910 1920 1930 1940 1950 1960 1970 1980 1990
Einwohner 902 886 930 888 975 883 788 904 1221 1415
Jahr 2000 2010 2020 2030 2040 2050 2060 2070 2080 2090
Einwohner 1653 1658

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entlang der nördlichen Grenze der Town auf dem Gebiet der benachbarten Town Middlesex verläuft die Interstate 89 auch bekannt als Vietnam Veterans Memorial Highway und parallel zur Interstate der U.S. Highway 2. Beide folgen dem Verlauf des Winooski Rivers. Die Vermont State Route 100B zweigt vom Highway 2 ab und führt in nord-südlicher Sichtung zentral durch die Town. Von ihr zweigt im Südwesten der Town die Vermont State Route 100 in nördliche Richtung ab.

Öffentliche Einrichtungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt in Moretown kein Krankenhaus. Das nächstgelegene ist das Central Vermont Medical Center in Berlin.

Bildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Moretown gehört mit Duxbury, Fayston, Waitsfield, Warren und Waterbury zur Washington West Supervisory Union.[8]

An der State Route 100B befindet sich die Moretown Elementary School. Zu ihr gehören eine Preschool, ein Kindergarten und die Klassen 1 bis 6.[9] Schüler die die Middle- und Highschool besuchen, gehen auf die Harwood Union High School.[10] In Moretown gibt es zudem eine öffentliche Bücherei, die Moretown Memorial Library.[11]

Friedhöfe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Moretown gibt es 4 aktive Friedhöfe den Mountain View an der Freeman Hill Road, den Village Cemetery an der RT 100 B, den Common Cemetery an der Common Rd und den Fairmont Cemetery.[12] Insgesamt gibt es 10 Friedhöfe in Moretown.[13]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Zadock Thompson: History of Vermont, natural, civil and statistical, in three parts. 3. Band. Chauncey Goodrich, Burlington 1842, S. 21 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).
  • Abby Maria Hemenway: The Vermont historical Gazetteer. 4. Band. Vermont Wachmann and State Press, Montpelier 1882, S. 593 ff. 

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Moretown, Vermont – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Moretown im Geographic Names Information System des United States Geological Survey, abgerufen am 1. Oktober 2014
  2. U.S. Census Bureau: American FactFinder - Community Facts. In: census.gov. factfinder.census.gov, abgerufen am 26. November 2015 (englisch).
  3. Mount Cobb. In: peakery.com. Abgerufen am 8. Dezember 2015.
  4. Koordinaten der Orte der Census-Behörde 2010
  5. Klimadaten bei www.City-Data.com (englisch)
  6. a b About - Moretown, VT. In: moretownvt.org. Abgerufen am 8. Dezember 2015.
  7. Einwohnerzahl 1790–2010 laut Volkszählungsergebnissen
  8. Washington West Supervisory Union, abgerufen am 11. Juni 2017
  9. Moretown School, home to Moretown Elementary School in the beautiful Mad River Valley, Vermont. In: moretownschool.com. Abgerufen am 8. Dezember 2015.
  10. Harwood Union. In: harwoodunion.com. Abgerufen am 8. Dezember 2015.
  11. Moretown Memorial Library. In: moretownvt.org. Abgerufen am 8. Dezember 2015.
  12. Moretown-Cemeteries-Brochure, abgerufen am 8. Dezember 2015
  13. Cemeteries-of-Moretown, abgerufen am 8. Dezember 2015