NGC 1553

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Galaxie
NGC 1553

NGC 1553 Hubble.jpg
Aufnahme des Hubble-Weltraumteleskops
DSS-Bild von NGC 1553
Sternbild Schwertfisch
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 04h 16m 10,30s[1]
Deklination -55° 46′ 50,0″ [1]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ SA(rl)0^0 LINER  [2]
Helligkeit (visuell) 9,0 mag [3]
Helligkeit (B-Band) 10,0 mag [3]
Winkel­ausdehnung 5,2′ × 3,2′ [1]
Positionswinkel 150°
Flächen­helligkeit 11,6 mag/arcmin² [3]
Physikalische Daten
Zugehörigkeit Dorado-Gruppe, NGC-1566-Gruppe  
Rotverschiebung +0,003602 ± 0,000037  [2]
Radial­geschwin­digkeit +1080 ± 11 km/s  [2]
Entfernung ca. 50 Mio. Lj /
ca. 14,6 Mio. pc [2]
Durchmesser 100.000 Lj
Geschichte
Entdeckung John Herschel
Entdeckungsdatum 5. Dezember 1834
Katalogbezeichnungen
NGC 1553 • PGC 14765 • ESO 157-17 • IRAS 04150-5554 • 2MASX J04161046-5546485 • SGC 041505-5554.2 • GC 8381 • h 2630 • AM 0415-555 • Dun 331
Aladin previewer

NGC 1553 ist eine linsenförmige Galaxie vom Hubble-Typ SA0(r)a? im Sternbild Schwertfisch am Südsternhimmel. NGC 1553 hat eine scheinbare Helligkeit von 9,0 mag und eine Winkelausdehnung von 5,2 × 3,2 Bogenminuten. Sie ist rund 50 Millionen Lichtjahre entfernt und hat einen Durchmesser von etwa 100.000 Lichtjahren.

Das Objekt ist gravitativ an NGC 1549 gebunden und gehört der Galaxiengruppe um NGC 1566 an.

Die Galaxie wurde am 5. Dezember 1834 von dem britischen Astronomen John Frederick William Herschel entdeckt.[4][5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: NGC 1553 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b SIMBAD Database
  2. a b c NASA/IPAC Extragalactic Database
  3. a b c Students for the Exploration and Development of Space
  4. http://cseligman.com/text/atlas/ngc15a.htm#1553
  5. http://www.docdb.net/show_object.php?id=ngc_1553