NGC 6497

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von NGC 6498)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Galaxie
NGC 6497
Sternbild Drache
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 17h 51m 18,0s
Deklination +59° 28′ 15″
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ SBb  
Helligkeit (visuell) 13,4 mag
Helligkeit (B-Band) 14,2 mag
Winkel­ausdehnung 1,4′ × 0,7′
Physikalische Daten
Radial­geschwin­digkeit 6030 km/s  
Geschichte
Entdeckung Lewis Swift
Entdeckungsdatum 16. September 1884
Katalogbezeichnungen
NGC 6497, 6498 • UGC 11020 • PGC 60999 • CGCG 300.87 • MCG +10-25-109 • IRAS 17506+5929 •
Aladin previewer

NGC 6497 ist eine 13,4 mag helle Balkenspiralgalaxie vom Hubble-Typ „SBb“ im Sternbild Drache. Sie wurde am 16. September 1884 von Lewis A. Swift entdeckt.

Swift notierte bei dieser Beobachtung „close s of middle * of 3 in a line, middle * the fainter“[1]. Auf Grund seiner Notizen „B * nr; F * v nr.“[1] bei der folgenden Beobachtung am 26. September 1884 kam es trotz nahezu identischer Positionsangabe unter NGC 6498 zum zweiten Eintrag im Katalog.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Auke Slotegraaf: NGC 6497. Deep Sky Observer's Companion, abgerufen am 7. August 2016 (englisch).