Nedryhajliw

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nedryhajliw
Недригайлів
Wappen fehlt
Nedryhajliw (Ukraine)
Nedryhajliw
Nedryhajliw
Basisdaten
Oblast: Oblast Sumy
Rajon: Rajon Nedryhajliw
Höhe: keine Angabe
Fläche: Angabe fehlt
Einwohner: 5.646 (2014)
Postleitzahlen: 42100
Vorwahl: +380 5455
Geographische Lage: 50° 50′ N, 33° 53′ OKoordinaten: 50° 50′ 1″ N, 33° 52′ 48″ O
KOATUU: 5923555100
Verwaltungsgliederung: 1 Siedlung städtischen Typs, 22 Dörfer
Bürgermeister: Serhij Oleksijowytsch Maksymenko
Adresse: вул. Щебетунів 7
42100 смт. Недригайлів
Statistische Informationen
Nedryhajliw (Oblast Sumy)
Nedryhajliw
Nedryhajliw
i1

Nedryhajliw (ukrainisch Недригайлів; russisch Недригайлов/Nedrigailow, polnisch Nedrygajłow) ist eine Siedlung städtischen Typs und das Verwaltungszentrum des gleichnamigen Rajons in der ukrainischen Oblast Sumy mit etwa 5600 Einwohnern (2014).[1]

Die 1639 gegründete Ortschaft besitzt seit 1958 den Status einer Siedlung städtischen Typs.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nedryhajliw liegt am linken Ufer der Sula, einem Nebenfluss des Dnepr an der Fernstraße N 07 zwischen dem etwa 70 km östlich liegenden Oblastzentrum Sumy und der 34 km westlich liegenden Stadt Romny. Bis 2016 gehörten zur gleichnamigen Siedlungsratsgemeinde noch die Dörfer Luky (Луки), Puschkarschtschyna (Пушкарщина), Wakulky (Вакулки) und Wichowe (Віхове), am 2. September 2016 wurde die Siedlung zum Zentrum der neugegründeten Siedlungsgemeinde Nedryhajliw (Недригайлівська селищна громада/Nedryhajliwska selyschtschna hromada), zu dieser zählen auch noch die 22 Dörfer Bisch (Біж), Brodok (Бродок), Choruschiwka (Хоружівка), Hryniwka (Гринівка), Darahanowe (Дараганове), Iwanyzja (Іваниця), Jakymenky (Якименки), Klyn (Клин), Kostjantyniw (Костянтинів), Kulischiwka (Кулішівка), Lawrowe (Лаврове), Luky (Луки), Marschaly (Маршали), Neleny (Нелени), Omelkowe (Омелькове), Poljowe (Польове), Puschkarschtschyna (Пушкарщина), Selene (Зелене), Spartak (Спартак), Tschemodaniwka (Чемоданівка), Wakulky (Вакулки) und Wichowe (Віхове)[2].

Rajon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nedryhailiv Coat of Arms.jpg

Der von Nedryhajliw aus verwaltete Rajon Nedryhajliw liegt im Zentrum der Oblast Sumy. Er hat eine Fläche von 1025 km² und eine Bevölkerung von etwa 25.000 Einwohnern. Die Bevölkerungsdichte des Rajons beträgt 25 Einwohner pro km².

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bevölkerungszahlen ukrainischer Ortschaften auf pop-stat.mashke.org, zuletzt abgerufen am 26. August 2014
  2. Відповідно до Закону України "Про добровільне об'єднання територіальних громад" у Сумській області: у Недригайлівському районі