Trostjanez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Trostjanez
Тростянець
Wappen von Trostjanez
Trostjanez (Ukraine)
Trostjanez
Trostjanez
Basisdaten
Oblast: Oblast Sumy
Rajon: Rajon Trostjanez
Höhe: 118 m
Fläche: Angabe fehlt
Einwohner: 20.638 (2017)
Postleitzahlen: 42600
Vorwahl: +380 5458
Geographische Lage: 50° 28′ N, 34° 58′ OKoordinaten: 50° 28′ 27″ N, 34° 57′ 43″ O
KOATUU: 5925010100
Verwaltungsgliederung: 1 Stadt
Adresse: вул. Миру 6
42600 м. Тростянець
Website: trostyanets-miskrada.gov.ua
Statistische Informationen
Trostjanez (Oblast Sumy)
Trostjanez
Trostjanez
i1

Trostjanez (ukrainisch Тростянець; russisch Тростянец, polnisch Trościaniec) ist eine Stadt unter Rajonsverwaltung in der nordukrainischen Oblast Sumy. Die Stadt ist Zentrum des gleichnamigen Rajons und liegt 57 km südlich der Oblasthauptstadt Sumy am Ufer des Flusses Boromlja, einem Nebenfluss der Worskla.

Die Stadt mit 21.000 Einwohnern (2017)[1] verfügt über zahlreiche Architekturdenkmäler, darunter einen neogotischen Rundhof von 1749, die spätbarocke Verkündigungskirche von 1750, ein Schloss der Galitziner aus dem 18. Jahrhundert sowie die „Nymphengrotte“, die 1809 zur Hundertjahrfeier der Schlacht bei Poltawa eingeweiht wurde.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trostjanez wurde in den 1650er Jahren gegründet[2], 1877 wurde die Siedlung Смородине /Smorodyne im Osten um den Bahnhof angeschlossen, seit 1940 hat Trostjanez den Stadtstatus.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Stadt kam 1893 der ukrainische Schriftsteller und Publizist Mykola Chwylowyj zur Welt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Städte und Siedlungen in der Ukraine auf pop-stat.mashke.org
  2. Stadtgeschichte Trostjanez in der Geschichte der Städte und Dörfer der Ukrainischen SSR; abgerufen am 2017 (ukrainisch)