Neohesperidin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Neohesperidin ist ein bitter schmeckender Stoff aus der Gruppe der Flavanone, es ist das Glycosid von Hesperidin. Natürlich kommt es in Bitterorangen und in Grapefruits vor.

Neohesperidin-Dihydrochalkon ist ein Süßstoff.