Neukenroth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neukenroth
Koordinaten: 50° 19′ 21″ N, 11° 17′ 3″ O
Höhe: 348–363 m ü. NHN
Einwohner: 908
Eingemeindung: 1. Januar 1975
Postleitzahl: 96342
Vorwahl: 09265
Neukenroth (Bayern)
Neukenroth

Lage von Neukenroth in Bayern

Pfarrkirche St. Katharina
Pfarrkirche St. Katharina

Neukenroth ist ein Ortsteil der Gemeinde Stockheim (Oberfranken) im Landkreis Kronach, in die es am 1. Januar 1975 eingegliedert wurde. Erstmals urkundlich erwähnt wurde der Ort 1335 als „Neikenroda“.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neukenroth liegt zentral im Landkreis Kronach in der Nähe der thüringisch-bayerischen Grenze im Naturpark Frankenwald. Durch die Ortschaft führt die Bier- und Burgenstraße. Die Haßlach fließt durch das Dorf und trennt den östlichen Teil, im Dialekt „Beidlgries“, vom Rest des Ortes.

Ort[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neukenroth hat rund 908 Einwohner[1]; der überwiegende Teil ist katholisch. Neukenroth hat ein reges Vereinsleben. Erwähnenswert sind die Pfarrkirche St. Katharina und die 800 Personen fassende Zecherhalle.

Nachbarorte sind im Norden Welitsch und Pressig, im Osten Grössau, im Süden Stockheim und im Westen das thüringische Gessendorf.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 1. Januar 1975 wurde Neukenroth in die Gemeinde Stockheim eingegliedert.[2]

In Neukenroth fand am 19. Mai 2007 der zweite Bundesparteitag der Piratenpartei statt.[3]

Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neukenroth liegt an der Bundesstraße 85, die mitten durch den Ort führt, und an einer zweigleisigen Bahnstrecke (Frankenwaldbahn, Kursbuchstrecke 840), die weitgehend parallel zur Bundesstraße, im Ortsbereich deutlich westlich davon verläuft.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gemeinde Stockheim: offizielle Einwohnerzahlen der Gemeinde Stockheim
  2. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart und Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 689.
  3. Pressemappe zum Bundesparteitag 2012.2. Piratenpartei Deutschland, abgerufen am 4. Dezember 2012 (PDF-Datei; 1,8 MB).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Neukenroth – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien