Niederländische Futsalnationalmannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Niederlande
Nederland
Logo des Niederländischen Fußballverbandes
Verband Koninklijke Nederlandse
Voetbal Bond
Konföderation UEFA
FIFA-Code NED
Heim
Auswärts
Bilanz
376 Spiele
162 Siege
69 Unentschieden
145 Niederlagen
Statistik
Erstes Länderspiel
Belgien 7:2 Niederlande
(Genk, Belgien; 22. April 1977)
Höchster Sieg
Niederlande 13:0 Estland
(Visoko, Bosnien-Herzegowina; 28. Februar 2008)
Höchste Niederlage
Spanien 7:0 Niederlande
(Guatemala-Stadt, Guatemala; 28. November 2000)
Erfolge bei Turnieren
Weltmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 4 (Erste: 1989)
Beste Ergebnisse 2. Platz 1989
Europameisterschaft
Endrundenteilnahmen 5 (Erste: 1996)
Beste Ergebnisse 4. Platz 1999
(Stand: November 2017)

Die niederländische Futsalnationalmannschaft ist eine repräsentative Auswahl niederländischer Futsalspieler. Die Mannschaft vertritt den niederländischen Fußballverband bei internationalen Begegnungen. Das Team zählte in der Frühphase der Sportart zu den stärksten Mannschaften Europas, mit der Jahrtausendwende rutschte das Team ins Mittelmaß ab.

Abschneiden bei Turnieren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1982 und 1985 nahm ein niederländisches Team an den Weltmeisterschaften des Futsal-Weltverbandes FIFUSA teil, schied aber jeweils bereits in der Gruppenphase aus. Die FIFA bestimmte die Niederlande 1989 als Austragungsort der ersten Weltmeisterschaft unter Schirmherrschaft der FIFA. Das niederländische Team kam dabei bis ins Finale, in dem man Brasilien mit 1:2 unterlag. Bei den folgenden drei Weltmeisterschaften (1992, 1996, 2000) schied die Auswahl jeweils in der Zwischenrunde aus, 2004, 2008, 2012 und 2016 scheiterte man bereits in der Qualifikation.

Bei der seit 1996 ausgetragenen Futsal-Europameisterschaft erzielte man 1999 mit dem 4. Platz das beste Ergebnis. Seither schied das Team entweder in der Vorrunde aus (2001, 2005, 2014) oder qualifizierte sich erst gar nicht für die EM-Endrunde (2003, 2007, 2010, 2012, 2016)

Futsal-Weltmeisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1989 - 2. Platz
  • 1992 - Zwischenrunde
  • 1996 - Zwischenrunde
  • 2000 - Zwischenrunde
  • 2004 - nicht qualifiziert
  • 2008 - nicht qualifiziert
  • 2012 - nicht qualifiziert
  • 2016 - nicht qualifiziert

Futsal-Europameisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1996 - 6. Platz
  • 1999 - 4. Platz
  • 2001 - Vorrunde
  • 2003 - nicht qualifiziert
  • 2005 - Vorrunde
  • 2007 - nicht qualifiziert
  • 2010 - nicht qualifiziert
  • 2012 - nicht qualifiziert
  • 2014 - Vorrunde
  • 2016 - nicht qualifiziert

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]