Ukrainische Futsalnationalmannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ukraine
Ukrajina
Verbandslogo
Verband Federazija Futbolu Ukrajiny
Konföderation UEFA
FIFA-Code UKR
Heim
Auswärts
Bilanz
276 Spiele
154 Siege
40 Unentschieden
82 Niederlagen
Statistik
Erstes Länderspiel
Weißrussland 1:2 Ukraine
(Minsk, Weißrussland; 5. Juni 1994)
Höchster Sieg
Ukraine 20:1 Armenien
(Litija, Slowenien; 17. Februar 2000)
Höchste Niederlage
Brasilien 16:0 Ukraine
(Rio de Janeiro, Brasilien; 13. Dezember 1998)
Erfolge bei Turnieren
Weltmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 5 (Erste: 1996)
Beste Ergebnisse 4. Platz 1996
Europameisterschaft
Endrundenteilnahmen 10 (Erste: 1996)
Beste Ergebnisse 2. Platz 2001, 2003
(Stand: Februar 2018)

Die ukrainische Futsalnationalmannschaft ist eine repräsentative Auswahl ukrainischer Futsalspieler. Die Mannschaft vertritt den ukrainischen Fußballverband bei internationalen Begegnungen. Das Team zählt zu den stärksten Mannschaften Europas, 2001 und 2003 wurde die Mannschaft Vize-Europameister.

Abschneiden bei Turnieren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ukraine nahm bisher an sechs Europameisterschaften teil. 2001 und 2003 erreichte man jeweils das Finale, unterlag aber knapp Spanien (1:2 nach Sudden Death, 2001) bzw. Italien (0:1, 2003).

Für Weltmeisterschaftsendrunden unter der Schirmherrschaft der FIFA qualifizierte sich die Nationalmannschaft dreimal. Bei der erstmaligen Teilnahme 1996 kam man auf Anhieb unter die letzten Vier und unterlag im kleinen Finale der russischen Auswahl mit 2:3. Vier Jahre später scheiterte man bereits in der Qualifikation knapp am späteren Weltmeister Spanien mit 0:1.

2008 belegte die ukrainische Mannschaft bei dem vom brasilianischen Verband jährlich ausgerichteten Grand Prix de Futsal den dritten Rang.

Futsal-Weltmeisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1989 bis 1992 – Teil der Sowjetunion
  • 19964. Platz
  • 2000 – nicht qualifiziert
  • 2004 – Zwischenrunde
  • 2008 – Zwischenrunde
  • 2012 – Viertelfinale
  • 2016 – Achtelfinale

Futsal-Europameisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1996 – 5. Platz
  • 1999 – nicht qualifiziert
  • 20012. Platz
  • 20032. Platz
  • 2005 – 4. Platz
  • 2007 – Vorrunde
  • 2010 – Viertelfinale
  • 2012 – Viertelfinale
  • 2014 – Viertelfinale
  • 2016 – Viertelfinale
  • 2018 – Viertelfinale

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]