Patrick Cutrone

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Patrick Cutrone
Patrick Cutrone 2021.png
Patrick Cutrone, 2021
Personalia
Geburtstag 3. Januar 1998
Geburtsort ComoItalien
Größe 183 cm
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
2006–2017 AC Mailand
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2016–2019 AC Mailand 63 (13)
2019– Wolverhampton Wanderers 14 0(2)
2020–2021 → AC Florenz (Leihe) 30 0(4)
2021– → FC Valencia (Leihe) 0 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2013 Italien U15 10 0(7)
2013–2014 Italien U16 9 0(5)
2013–2015 Italien U17 18 (11)
2016 Italien U18 3 0(2)
2016–2017 Italien U19 17 0(6)
2017– Italien U21 19 0(7)
2018– Italien 1 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 31. Januar 2021

2 Stand: 19. November 2019

Patrick Cutrone (* 3. Januar 1998 in Como, Provinz Como, Italien) ist ein italienischer Fußballspieler. Er steht seit Juli 2019 beim englischen Erstligisten Wolverhampton Wanderers unter Vertrag. Ende 2021 wurde er für fünf Monate an den FC Valencia ausgeliehen.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den Klubmannschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Patrick Cutrone stammt aus der Jugend des AC Mailand. Erstmals stand er am 30. Oktober 2016 in der Ligapartie gegen Delfino Pescara 1936 im Kader der ersten Mannschaft, bei der er nicht zum Einsatz kam.[1] Insgesamt stand er in der Saison 2016/17 zehnmal im Kader, zu seinem ersten und einzigen Profieinsatz in dieser Spielzeit kam er am 21. Mai 2017 im Heimspiel gegen den FC Bologna, in dem er in der 85. Minute für Gerard Deulofeu eingewechselt wurde und zum Ende der Partie eine Gelbe Karte hinnehmen musste.[2]

Zur Folgesaison wurde Cutrone fester Bestandteil der ersten Mannschaft. Deren Trainer, Vincenzo Montella, gab ihm in den Qualifikationsrunden zur Europa League direkt Einsatzzeiten. In vier Partien, in denen er in drei von Beginn an spielte, erzielte er zwei Tore. Auch in den ersten Ligaspielen schenkte Montella ihm das Vertrauen; Cutrone erzielte von den fünf Toren, die die Mannschaft in den ersten beiden Partien herausspielte, zwei selbst und bereitete ebenso viele vor.[3]

Ende Juli 2019 wechselte Patrick Cutrone in die englische Premier League zu den Wolverhampton Wanderers. Er erhielt einen Vertrag mit einer Laufzeit bis zum 30. Juni 2023.[4][5] Anfang 2020 wurde er ursprünglich für 18 Monate an die AC Florenz ausgeliehen. Im Anschluss daran hätte eine Kaufpflicht seitens Florenz bestanden.[6]

Nach vier Tore in 30 Spielen kehrte er, ohne dass die Kaufpflicht griff, zu den Wolves zurück.[7] Ende Januar 2021 wurde er schließlich erneut verliehen, diesmal nach Spanien zum Erstligisten FC Valencia.[8]

In den Nationalmannschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cutrone durchlief verschiedene Juniorennationalmannschaften Italiens und ist aktuell Bestandteil der U21-Nationalmannschaft. Er nahm mit ihr unter anderem an der U21-EM 2019 teil.

Im März 2018 wurde Cutrone vom damaligen Interimstrainer Luigi Di Biagio für die A-Nationalmannschaft nominiert. In der Partie gegen Argentinien feierte er sein Debüt für die Squadra Azzurra. Seither wurde er jedoch nicht mehr berücksichtigt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Spielbericht AC Mailand gegen Delfino Pescara 1936 vom 30. Oktober 2016; transfermarkt.de, abgerufen am 28. August 2017
  2. Spielbericht AC Mailand gegen FC Bologna vom 21. Mai 2017; transfermarkt.de, abgerufen am 28. August 2017
  3. Leistungsnachweis von Patrick Cutrone in der Saison 2017/18; transfermarkt.de, abgerufen am 28. August 2017
  4. wolves.co.uk – New Wolves striker Patrick Cutrone insists he will be giving his all for his new side after signing a four-year deal at Molineux., wolves.co.uk, 30. Juli 2019, abgerufen am 30. Juli 2019.
  5. acmilan.com – Patrick Cutrone leaves AC Milan to join Wolverhampton Wanderers FC. A very special "thank you" from the Club, acmilan.com, 30. Juli 2019, abgerufen am 30. Juli 2019.
  6. Cutrone departs for Fiorentina; wolves.co.uk, englisch, vom 10. Januar 2020, abgerufen am 12. Januar 2020
  7. Cutrone returns to Wolves from Fiorentina loan In: reuters.com, 7. Januar 2021, abgerufen am 31. Januar 2021
  8. Wolves' Patrick Cutrone close to Valencia loan as Nuno Espirito Santo will not rule out more signings In: skysports.com, 29. Januar 2021, abgerufen am 31. Januar 2021