Paul von Guilleaume

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Paul von Guilleaume (* 11. November 1893 in Köln; † 16. Dezember 1970) war ein deutscher Automobilrennfahrer und Motorsportfunktionär.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paul von Guilleaume gewann 1925 auf einem Steyr das Harzer Bergrennen im Harz. Am 11. Juli 1926 startete er auf der Berliner AVUS auf Austro-Daimler beim erstmals ausgetragenen Großen Preis von Deutschland. Am 15. August desselben Jahres gewann er das Rennen an der Hohen Eule bei Breslau in der Klasse 12-Steuer-PS (= 3144 cm³), am 3. Oktober 1926 siegte von Guilleaume beim Feldbergrennen am Großen Feldberg im Taunus in der Automobil-Klasse von 3 bis 5 Liter Hubraum (12-Steuer-PS) mit einem Steyr. Außerdem gewann er 1926 auch ein Bergrennen im Siebertal bei Goslar, ebenfalls in der Klasse 12-Steuer-PS.

Im Jahr 1927 siegte Paul von Guilleaume beim Buckower Dreiecksrennen in der Rennwagenklasse bis 3 Liter auf Steyr. Zehn Jahre später. 1937, wurde er beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans gemeinsam mit Otto Löhr Gesamt-Neunter und Fünfter der 2-Liter-Klasse mit der neuen Adler-Trumpf-Rennlimousine 1,7 Liter, 1938 Gesamt-Siebter und Sieger der 1,5-Liter-Klasse.

1951 folgte ein Klassensieg bei der Fernfahrt LüttichRom–Lüttich zusammen mit Heinz Graf von der Mühle auf Porsche.

Nach seiner Rennkarriere war Paul von Guilleaume einige Jahre ADAC-Sportpräsident. Er starb am 16. Dezember 1970 im Alter von 77 Jahren.

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Le-Mans-Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Team Fahrzeug Teamkollege Platzierung Ausfallgrund
1937 Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Adlerwerke Adler Super Trumpf Rennlimousine Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Otto Löhr Rang 9
1938 Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Adler Adler Trumpf Rennlimousine Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Otto Löhr Rang 7 und Klassensieg
1939 Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Adler Adler Trumpf Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Otto Löhr Ausfall Zylinderschaden

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]