Petra Henzi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Petra Henzi an den Schweizermeisterschaften 2008

Petra Henzi (* 14. Oktober 1969 in Rombach) ist eine ehemalige Schweizer Mountainbikerin.

Karriere[Bearbeiten]

1999 stiess Petra Henzi zum Team Fischer-BMC, dem sie bis zu ihrem Rücktritt 2010 angehörte. Ihre erste Topplatzierung erreichte sie an den Mountainbike-Europameisterschaften 2001 in St. Wendel, wo sie im Cross-Country den vierten Platz erreichte. 2002 holte sie an der Weltmeisterschaft in Kaprun die Bronzemedaille mit der Staffel. Ihre beste WM-Platzierung im Einzel erreichte sie 2005, als sie im italienischen Livigno die Bronzemedaille im Cross-Country holte. An den Olympischen Spielen 2008 in Peking erreichte sie im Cross-Country den sechsten Platz. Sie stand auch vier Jahre zuvor in Athen im Aufgebot, verletzte sich dort jedoch in einer Trainingsfahrt und konnte am Wettkampf nicht teilnehmen.[1] Ihr grösster sportlicher Erfolg war der Marathon-Weltmeistertitel 2007 in Verviers, wo sie zusammen mit Christoph Sauser einen Schweizer Doppelsieg feiern konnte. Sie gewann insgesamt auch sieben Titel an den Schweizermeisterschaften in den Disziplinen Cross-Country, Mountainbike-Marathon und Querfeldein.[2]

2008 wurde Henzi zur Wahl der Schweizer Sportlerin des Jahres nominiert. Die Auszeichnung ging jedoch an die Kunstturnerin Ariella Kaeslin.[3]

Erfolge[Bearbeiten]

Olympische Spiele:

Mountainbike-Marathon-Weltmeisterschaften:

Mountainbike-Weltmeisterschaften:

Europameisterschaften:

  • Wałbrzych 2004: Gold in der Cross-Country-Staffel
  • Kluisbergen 2005: Silber in der Cross-Country-Staffel
  • Lamosano 2006: Gold in der Cross-Country-Staffel
  • Kappadokien 2007: Gold in der Cross-Country-Staffel

Schweizermeisterschaften:

  • 4-fache Schweizer Meisterin im Cross-Country (2003, 2005, 2006, 2007)[4]
  • 2-fache Schweizer Meisterin im Mountainbike-Marathon (2005, 2006)
  • Schweizer Meisterin im Querfeldein 2006[5]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Petra Henzi in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)
  • Petra Henzi in der Datenbank von Radsportseiten.net

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. swissolympic.ch: MTB-Fahrerin Petra Henzi verletzt. Abgerufen am 11. März 2012.
  2. mtb-raceteam.ch: Profil von Petra Henzi. Abgerufen am 11. März 2012.
  3. credit-suisse.com: Die Schweizer Sportler des Jahres sind erkoren. Abgerufen am 11. März 2012
  4. swiss-cycling.ch: Schweizermeisterschaften MTB Cross Country (PDF; 42 kB). Abgerufen am 12. März 2012.
  5. swiss-cycling.ch: Schweizermeisterschaften Radquer (PDF; 94 kB). Abgerufen am 12. März 2012.