Philipp Schwär

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Philipp Schwär

Philipp Schwär (* 1986) ist ein deutscher Musikproduzent, Mischer und Songwriter.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In seinen Hamburger ZWISCHENGESCHOSS STUDIOS und den H.O.M.E.-Studios arbeitete Schwär für verschiedene deutsche Acts wie Milliarden, Fayzen, Tim Bendzko, Samy Deluxe, Cäthe, Kettcar, Elif, Get Well Soon und Pohlmann.[1] 2017 produzierte er zusammen mit Fynn Kliemann dessen Album nie.[2] 2018 komponierte er die Filmmusik zu Kim Franks Spielfilm WACH.[3]

Er ist außerdem Dozent für Music Production am British and Irish Modern Music Institute.[4]

Filmscores[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2018 – WACH ( Original Motion Picture Soundtrack )

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Discogs. Abgerufen am 20. September 2018 (deutsch).
  2. Fynn Kliemann: [www.nie-bestellen.de nie.] Abgerufen am 17. September 2018.
  3. WACH – funk. Abgerufen am 19. September 2018 (deutsch).
  4. BIMM. Abgerufen am 20. September 2018 (deutsch).