Filipino-Englisch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Philippinisches Englisch)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Filipino-Englisch, auch Philippinisches Englisch ist ein auf den Philippinen gesprochener Dialekt, der an das amerikanische Englisch angelehnt ist. Der Dialekt entsteht vor allem durch eine andere Aussprache.

1898 kam das Englische erstmals auf die Insel und wird heute, vor allem der jahrelangen Präsenz der U.S. Air Force in Angeles City bzw. der U.S. Navy in der Subic-Bucht auf der Insel Luzón wegen von der Mehrzahl der philippinischen Bevölkerung gesprochen. Da über 150 verschiedene Sprachen auf den Philippinen gesprochen werden, ist Englisch die Amtssprache der Geschäftswelt, sowie Unterrichtssprache. In den Medien wird oft auch eine Mixtur aus Englisch und Tagalog gesprochen.

Beispiele für „kreolisierte“ Wörter sind u. a.: