Portal Diskussion:Waffen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: PD:WF
Sabre bayonette carabine.jpg

Zentrale Diskussionsseite Portal Waffen
_____________________________________________________________________
 

Diese Seite dient als zentrale Anlaufstelle für Fragen die Wikipediaartikel aus dem Themenbereich Waffen betreffen. Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher.

Füge neue Diskussionsthemen unten an: Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit oder --~~~~.

Hinweise
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit einem Tag mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.
Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?


 Wiki-Diskussionseiten Militärgeschichte / Waffen International 
Flag of the United States.svg Flag of the United Kingdom.svg Discussions:  Military history / Firearms
Flag of Germany.svg      Diskussionen:  Militär / Waffen
Flag of France.svg      Discussions:    Histoire militaire / Armes
Flag of Italy.svg      Discussioni:     Guerra / Armi da fuoco / Armi
Flag of Poland.svg      Dyskusje:        Militaria / Broń
Flag of Russia.svg      Обсуждения:   Военная история



tschechische Handfeuerwaffenbezeichnungen[Quelltext bearbeiten]

Ich bin (wieder einmal) bei den tschechischen Waffen auf die Bezeichnungen gestoßen, die mitunter kunterbunt durcheinandergehen. Da werden Hersteller- mit militärischen Bezeichnungen gemischt, daß es eine wahre Freude ist. Aber hier soll es ersteinmal nur um was kleines gehen, nämlich um ein Leerzeichen. Das tschechische Bezichnungssystem für Ordonnanzwaffen folgt dem Schema Typ Modell Jahreszahl, beispielsweise Maschinenpistole Modell 1958: Samopal vzor 58. "vzor" wird dabei immer klein geschrieben, und sehr oft mit "vz." abgekürzt und zwischen "vz." und der Jahreszahl folgt immer ein Leerzeichen. Wir haben sehr viele Artikel, die "Vz.XX" heißen Vz.82). Das ist flasch. Um das große V werden wir kaum drumherumkommen, da Artikellemmata immer groß beginnen, aber man sollte das im Text dann konsequent meiden. Zunächst einmal aber wären diese Artikel auf die Variante mit Leerzeichen zu verschieben. Oder aber, man führt konsequent die Typbezeichnung ins Lemma ein, so wie das bei der obenerwähnten Sa vz.58 schon der Fall ist. Das betrifft natürlich nur die Ordonnanzwaffen. -- Glückauf! Markscheider Disk 09:05, 12. Nov. 2015 (CET)

bitte lesen: Portal Diskussion:Waffen/Namenskonventionen/Handfeuerwaffen 80.187.99.31 07:28, 13. Nov. 2015 (CET)
Ist bekannt. Leider wurde es nie umgesetzt (Portal:Waffen/Namenskonventionen/Handfeuerwaffen), weil unfertig. Und mein hier angeführtes Problem taucht dort nicht auf. -- Glückauf! Markscheider Disk 07:36, 13. Nov. 2015 (CET)
Dann wird es Zeit, dass Thema endlich mal in trockene Tücher zu bringen und die Portal:Waffen/Namenskonventionen/Handfeuerwaffen umzusetzen. Ich möchte hiermit dazu anregen, sich zum letzten Stand Portal Diskussion:Waffen/Namenskonventionen/Handfeuerwaffen von 2009 zu äußern und bitte auch darum, für spezielle Sonderfälle nicht ein Problem für die Namenskonvention als Ganzes zu machen.
Hierzu auch Portal:Waffen/Namenskonventionen/Lemmaverschiebung.
Zusammenfassend kann man sagen, dass der damalige Konsens war die Namenskonvention gemäß folgender Lemma-Struktur umzusetzen: "Hersteller, Baureihe" weitere Ergänzung für "Ausführung, Variante" sind je nach Artikelinhalt notwendig.--Peter alias Pb1791 Plappern? 12:31, 13. Nov. 2015 (CET)
Von mir aus gerne. Nur sollte solche offensichtlichen Fehler wie das o.a. fehlende Leerzeichen gleich mit beseitigt werden. Wie gesagt, Langform ist Pistole vzor 82, Kurzform von vzor ist vz., daher kann das Leerzeichen nicht entfallen nach deutschen Rechtschreibregeln. Und die Tschechen, die es ja wissen müssen, schreiben auch ein Leerzeichen zwischen vz. und dem Jahr der Einführung. Das ist also eindeutig, und ich habe es nur deshalb hier zur Diskussion gebracht, um nicht versehentlich jemanden vor den Kopf zu stoßen. -- Glückauf! Markscheider Disk 12:38, 13. Nov. 2015 (CET)
Dann ergänze es doch bitte gleich in der Portal Diskussion:Waffen/Namenskonventionen/Handfeuerwaffen.--Peter alias Pb1791 Plappern? 12:46, 13. Nov. 2015 (CET)
Ich muss paralell eine telepathische Idee gehabt haben, siehe hier :-)... Also, das mit dem "vz. " ist richtig, wird am häufigsten so verwendet, "vzor " recht selten, darüber hinaus auch "mod. " für "model " sehr sehr selten (kaum zu finden). Gedanken muss ich mir machen allerdings mit passablen Abkürzungen für die tschechischen Waffenhersteller, da gibt es duch sehr zahlreiche Fusionen, Auslagerungen, Umbenennungen usw. ein Chaos (sie heißen auch recht ähnlich); zwei Hersteller-Artikel habe ich gerade neu geschrieben, zwei sind noch in Arbeit, und ich denke, ein Übersichtsartikel müsste auch her. Gruß -jkb- 11:55, 18. Dez. 2015 (CET)

Portal Waffen: Quo vadis?[Quelltext bearbeiten]

Werte Mitschreiber im Portal Waffen, nachdem ich in der letzten Zeit wieder sehr aktiv in der Umgebung Waffen tätig bin, muss ich schmerzhaft feststellen, dass uns viele Wikipedianer des Portals verlassen haben. Ich habe gerade mal die "Mitarbeiter an Portal" aktualisiert und festgestellt, dass rund die Hälfte inaktiv ist. Auch keinen einzigen Mentor finde ich mehr in unseren Reihen. Den Artikel des Monats habe ich heute (zugegebenermaßen ohne Rücksprache) geändert, nachdem die "Paveway" seit Februar AdM war.

Ich glaube, dass viele von uns - wie auch ich - vor der Bürokratie und dem verwaltungstechnischen Wahnsinn hier genervt sind, was teilweise auch zum kompletten Ausstieg aus der Wikipedia führt. Andere haben sicherlich auch keine Zeit oder - noch einfacher - keine Lust mehr an diesem Projekt mitzuarbeiten. Ich kann hier nur für mich sprechen, aber auch ich habe Aktivitätshochs und -tiefs, habe eine ganze Zeit ausgesetzt und war auch auf Grund der Bürokratie hier kurz davor ganz aufzuhören. Naja...ich bin noch da. Leider bin ich zwischenzeitlich auch der einzige Portalbetreuer und ehrlich gesagt, habe ich keine wirkliche Ahnung davon.

Ich würde gerne diesen Post hier nutzen, wenigstens mal eine kleinen großen Schritt im Portal zu machen und würde gern die Portal:Waffen/Namenskonventionen/Handfeuerwaffen bis Weihnachten in trockene Tücher bringen. Ich wäre euch dankbar, wenn ihr euer Feedback hier Portal Diskussion:Waffen/Namenskonventionen/Handfeuerwaffen hinterlassen würdet. Markscheider hat bereits einen wertvollen ergänzenden Beitrag geleistet. Ich werde in den nächsten Tagen versuchen, alles noch einmal zusammenzuschreiben und harre der Dinge die da kommen mögen. Vielen Dank!--Peter alias Pb1791 Plappern? 14:00, 17. Nov. 2015 (CET)

Und wie willst Du es angehen? -- Glückauf! Markscheider Disk 08:49, 18. Nov. 2015 (CET)

Ich hab ja immer gerne geschrieben, aber komme aktuell leider so gut wie nicht mehr dazu. --Wiki-Chris (Diskussion) 19:50, 19. Nov. 2015 (CET)

Moin, ich bin momentan gut beschaeftigt und daher nur wenig aktiv. Ich werde aber dabei bleiben. MfG --Stubenviech (Diskussion) 16:39, 8. Dez. 2015 (CET)
Ich werde versuchen es am Wochenende noch einmal zusammenstellen, wie die Namenskonvention als letzte Zusammenfassung aussehen würde, dabei auch die Anmerkungen von dir bzgl. der tschechischen Waffen mit integrieren. Dann das übliche Vorgehen bei der Wikipedia: Meinungsbild (auf Grund der relativ geringen Aktivität hier im Portal allerdings nicht 7, sondern 10 Tage oder so noch etwas länger), dann Verabschiedung und Veröffentlichung der Namenskonvention und dann Anfangen mit er eigentliche Arbeit (d.h. Verschieben der Artikel, Nachbesserungen der Namen in den Artikel und Generieren der Weiterleitungen).--Peter alias Pb1791 Plappern? 07:53, 20. Nov. 2015 (CET)

monobook.js[Quelltext bearbeiten]

Wer von Euch das Monobook-Skript nutzt, kennt das Problem möglicherweise: FixMark macht aus .45 . 45 - weil normalerweise nach einem Satz- ein Leerzeichen kommt. Ich habe Benutzer:PDD darauf angesprochen, und er hat mir nun einen "FixMarkMuni"-Button eingebaut, der zwar sonst alles korrigiert, das oben Angesprochene jedoch belässt. Wer das ebenfalls nutzen will, kann sich diese monobook-Version von meiner Unterseite kopieren. -- Glückauf! Markscheider Disk 13:10, 20. Nov. 2015 (CET)

Namenskonvention für Handfeuerwaffen[Quelltext bearbeiten]

Werte Mitschreiber, nachdem ich das Thema wieder ausgegraben habe, nun ein neuer Antritt (nach schlappen 6 Jahren) die Namenskonvention endlich zu verabschieben.

Hier Portal:Waffen/Namenskonventionen/Handfeuerwaffen/Entwurf findet sich der Entwurf. Zur Diskussion bitte hierlang Portal Diskussion:Waffen/Namenskonventionen/Handfeuerwaffen.

Ziel wäre es, die Namenskonvention in diesem Jahr zu verabschieden.--Peter alias Pb1791 Plappern? 13:02, 27. Nov. 2015 (CET)

Im Prinzip in Ordnung aber mir fehlt eine Bestandaufnahme. Bei Portal:Waffen/Namenskonventionen/Lemmaverschiebung sind 4 konkrete Beispiele verzeichnet.--Avron (Diskussion) 13:40, 1. Dez. 2015 (CET)
Bestandsaufnahme wäre wohl etwas sehr umfangreich Avron. Ich werde mal versuchen am Wochenende damit anzufangen und so wenigstens eine Basis zu schaffen und mehr Beispiele reinzubringen.--Peter alias Pb1791 Plappern? 12:51, 4. Dez. 2015 (CET)
Ich habe jetzt mal eben schnell noch was zu den Russen geschrieben. IZH oder dgl. geht nicht, im Original ИЖ - ein I und ein sch, abgekürzt aus dem Ortsnamen Ischewsk. Inzischen gibt es Artikel zum Hersteller. Noch was zu den tschechischen Ordonnanzwaffen: die Waffenart (Pistole, Gewehr, MG) ist hier Bestandteil der Bezeichnung. Entsprechend Sa vz. 58 müßte Samopal vzor 58, mit Herstellerkennung CZ Samopal vzor 58 heißen. Beim Hersteller bin ich nicht sicher, ob wir das wirklich in aller Konsequenz so machen sollten, aber die Waffenart sollte auf jeden Fall ins Lemma, da sonst vz. xx einmal für Pistole und nochmal für Gewehr auftreten kann (es gibt ein Beispiel). -- Glückauf! Markscheider Disk 13:45, 4. Dez. 2015 (CET)
Ich stelle mal fest, dass es außer Avron, Markscheider und mich wohl keinen interessiert. Oder: Es ist keiner mehr hier verblieben.... --Peter alias Pb1791 Plappern? 10:23, 15. Dez. 2015 (CET)
Vielleicht ist das Thema Namenskonventionen für die Meisten zu trocken?--Avron (Diskussion) 15:29, 15. Dez. 2015 (CET)
Du hast wahrscheinlich recht... ;-) --Peter alias Pb1791 Plappern? 16:13, 15. Dez. 2015 (CET)
Wir können das dennoch weiter vorantreiben, und ich helfe auch mit. In den letzten Wochen hatte ich für solche Grundsatzarbeiten aber nur wenig Zeit. -- Glückauf! Markscheider Disk 19:13, 15. Dez. 2015 (CET)

Da sind noch relativ viele Interwikilinks drin. Zu etlichen davon dürfte es inzwischen deutsche Artikel geben. Diese Interwikilinks müssen also geprüft werden. -- Glückauf! Markscheider Disk 11:10, 17. Dez. 2015 (CET)

Noch eine Frage: ČZ oder CZ im Lemma? -- Glückauf! Markscheider Disk 12:40, 17. Dez. 2015 (CET)

Da ich gerade wieder im Nachbarland unterwegs war, möchte ich nochmals an diesen Punkt erinnern. Ich würde da wirklich gern aufräumen, aber vorher sollten wir diese Details klären. Moment korrigiere ich das, was wir bereits geklärt haben, in den Artikeln (wenn ich drauf stoße), ohne zu verschieben, was ggf. zu Diskrepanzen zwischen Lemma und Text führt. -- Glückauf! Markscheider Disk 17:46, 5. Jan. 2016 (CET)
Soweit ich sehe, verwenden sogar die tsachechischen Hersteller CZ, nicht ČZ. -jkb- 01:16, 6. Jan. 2016 (CET)
Hast Du auf den tschechischen oder englischen Seiten nachgesehen? Gibt es die Herstellerseiten auch noch in anderen Sprachen? Wie wird dort vorgegangen? -- Glückauf! Markscheider Disk 12:13, 6. Jan. 2016 (CET)
Ich werde es großflächig überprüfen. Dies war auf der Seite CZUB tschechisch, aber mal sehen. -jkb- 20:30, 6. Jan. 2016 (CET)
Beim Blick in Kategorie:Česká_zbrojovka sollte IMHO die ČZ 36 nach CZ 36 verschoben werden. Begründung s. Portal_Diskussion:Waffen/Namenskonventionen/Handfeuerwaffen#Hersteller_mit_Abkürzungen. Internationaler Vergleich zu Schreibweisen z.B. [1] mit den Versionen dieser Kategorie in anderen Sprachen. Zu Česká zbrojovka: Hinweis zur tschechischen Herstellerwebsite in englischer Sprache https://www.czub.cz/en/pages/116-history.aspx dort bermerkenswert die Entwicklung der Firmenlogos die gern in Kategorie:Datei:Logo (Waffenhersteller) ergänzt werden können. (Die Geschichte der Firmenlogos ist z.B. bei Sako_(Waffenhersteller)#Unternehmensgeschichte gut nachvollziehbar.) Die Herstellerwebsite der USA s. http://cz-usa.com/company/about-cz/ Dort lesenswert der Abschnitt "Restructuring". Unterem Strich zur Schreibweise: Die machen es so, daß es ein potentieller Kunde finden kann. Sehr sinnvoll für ein Wirtschaftsunternehmen ;-) Was finden wir derzeit unter CZ ? Hm geht so. Die BKL Česká zbrojovka bietet durchaus Raum für weitere Schreibweisen, wie sie der offziellen Unternehmensgeschichte zu entnehmen sind. Gegen entsprechend gebläute Weiterleitungen wird kaum jemand etwas einwenden wollen. Zur Umsetzung der o.g. Konvention: ja macht mal :-) Hm eine Abstimmung zur Verabschiedung[2] gab es doch schon mal? Kann aber nicht schaden wenn zur Veröffentlichung nochmals rundgefragt wird, ob alle einverstanden sind. Vergl. [3] Man kann es auch bei WP:NK vorstellen um bei Wikipedia:NK#Waffen den Verweis zur Portalregelung zu ergänzen ... natürlich mit dem Hinweis auf die hiesige schwere Geburt die BTW bei NK Vorgeschichte[4] hat. ;-) ym2cts Gruß 80.187.100.40 22:52, 6. Jan. 2016 (CET)
Bitte nicht so euphorisch. Die Webseiten der tschechischen Firmen gerade in diesem Bereich sind recht verwirrend, sie wiedersprechen sich teilweise, und auch die Sprachfassungen sind nicht identisch. Warum glaubst du, dass ich derart lange für einen Artikel wie die drei "Zbrojovkas" brauchte. -jkb- 00:44, 7. Jan. 2016 (CET)

Hm. Also etwas gesurft mit folgendem Ergebnis:

Česká zbrojovka Uherský Brod - Kataloge usw.
divers
Bitte nicht verwechseln mit der Motorradmarke ČZ aus Strakonice, die ist immer ČZ.
@ IP 80.187.100.40 - bitte Abkürzungen von Waffenherstellern nicht mit Modellbezeichnung für Pistolen usw. verwechseln + Übersicht auf CZ-USA nicht ausschlaggebend, das ist nur für den US-Markt + die Logos auf czub.cz/en/pages/116... sind nur Beispiele ohne direkten Bezug zur Geschichte

Die Zbrojovka in Strakonice hat online offenbar kein Katalog von Waffen; Zbrojovka Brno ist uninteressant, da sie andere Abkürzungen verwendete. Unter dem Strich: Zuerst dachte ich, das die Schreibweise ČZ vor allem bei älteren Modelle / Artikeln überwiegt, während CZ die in der letzten Zeit verwendete Schreibweise ist, doch das ist wohl nicht richtig. Die Regel ist wohl "durchwachsen, mal so mal so", wobei gefühlt CZ recht gut überwiegt. Wenn wir und auf einer einheitlichen Bezeichnung verständigen und diese dann mit CZ bestimmen, liegen wir sicher nicht falsch. Gruß -jkb- 12:11, 7. Jan. 2016 (CET)

+1 BTW: Zu den Namenskonventionen ist einerseits die Schreibweisen von Eigennamen (wie sie z.B. von Herstellern kreiiert werden) zu beachten. Ein anderes Kredo dieser Enzyklopädie ist sind Nachweise gem. WP:BLG. Dies bedeutet für die Schreibweisen der Lemmata, dass die Sekundärliteratur mit heranzuziehen ist. Als Beispiel zu Bezeichnungen in Sekundärliteratur siehe [5]. Naja macht mal ... ich habe nicht den Anspruch schlauer zu sein als irgend wer sonst hier und die im Portal verbliebenen Autoren werden sich wohl einigen können ;-) Wie die Philologen so sagen "Gut das wir darüber gesprochen haben." 80.187.100.81 08:01, 8. Jan. 2016 (CET)
Öhmm - nö. Eigenschreibweisen von Herstellern und sonstgie "kreative" Auswüchse werden aus gutem Grund hier nicht gepflegt. Websites als Sekundärliteratur zu bezeichnen ist - nun ja, "eigenwillig". Aber ich kann Dir sagen, daß in den Wollert/Lidschun-Bänden zu Infanterie und Schützenwaffen „Č“ geschrieben wird. Was ja nun auch zweifelsfrei richtig ist, da das entsprechende Wort dieser Abkürzung im Tschechischen mit Hatschek geschrieben wird - werden muß, ansonsten es falsch ausgesprochen würde. Wenn nun Firmen diakritische Zeichen weglassen, so kann man zu 98 % davon ausgehen, daß dies mit der "Internationalität" zusammenhängt. Summa summarum bin ich der Ansicht, daß wir folgenden Weg einschlagen sollten: Lemma ohne Sonderzeichen, d.h. CZ xxx, und im Fließtext dann in korrekter tschechischer Rechtschreibung, also ČZ xxx. -- Glückauf! Markscheider Disk 10:36, 8. Jan. 2016 (CET)
(BTW Sekundärliteratur: die von der IP verlinkte Webseite ist auch keine Sekundärliteratur in welchem Sinne auch immer - ist ein Waffensammler-Kuratorium, eine .de-Domain übrigens, wo das Modell CZ 27 die einzige tsachechische Waffe ist.) Ack Markscheiders Lösung. Lemma ohne Diakritik, hat auch sortiermäßig Vorteile, im Text kann dann alles geklärt werden. Sich nach anderen zu richten ist, wie oben gezeigt, schwierig, offenbar macht es jeder wie er will, siehe auch beide Schreibweisen sogar beim Verteidigungsministerium, dem (früher) Hauptabnehmer der Waffen. -jkb- 10:44, 8. Jan. 2016 (CET)
Wenn keine substantiierten Einwendungen kommen, dann sollten wir das so in die NK aufnehmen. -- Glückauf! Markscheider Disk 11:42, 8. Jan. 2016 (CET)

Wobei oben auch noch die Schreibweise von Vz./vz./Vzor/vzor angesprochen wurde. Die Lage ist ähnlich durchwachsen, es gab offenbar nie eine DIN-ähnliche Anweisung, es wird alternativ in verschiedenen Schreibweisen sogar innerhalb eines Artikels verwendet. Grundsätzlich gilt aber: vor der folgenden Zahl ist immer (!) ein Leerraum, und prinzipiel wird es kleingeschrieben (klar, Ausnahmen: Satzanfang, Lemma). Weil das ausgeschriebene "vzor" nur einen Buchstaben mehr enthält als die Abkürzung "vz.", könnte es für "vzor" sprechen, aber da bleibe ich leidenschaftslos, es sollte eben einheitlich sein. Gruß -jkb- 17:47, 8. Jan. 2016 (CET)

Das sehe ich ganz genauso wie Du, und hatte das bereits so in den NK-Entwurf formuliert. Militärs neigen zum Aküfi, daher wird wohl das vz. die häufigere Variante sein. Wir können aber genausogut die ausgeschriebene Version wählen. -- Glückauf! Markscheider Disk 20:53, 8. Jan. 2016 (CET)
Hm das auf der "von der IP" verlinkten Website Sekundärlit. gelistet war ... naja. Vielleicht ist man mit Direktlinks zur Lit.-Einsicht von besser bedient? Nun gut ein Versuch:

Literaturliste zur weiteren Verwendung:

Vielleicht kommt jemand auf die Idee etwas zu lesen und zu erwähnen das NK-Waffen durch ausgiebiges Studium von Sekundärliteratur abgesichert wurde? Weiterhin gutes Gelingen. 80.187.111.22 09:42, 12. Jan. 2016 (CET)
Danke für Deinen Beitrag, aber englischsprachige Literatur hilft nicht weiter, wenn es um Fragen der Rechtschreibung im Deutschen geht. Warum das so ist, habe ich oben angedeutet. -- Glückauf! Markscheider Disk 09:54, 12. Jan. 2016 (CET)
Guter Einwand. Deshalb hatte ich auf deutschsprachige Literatur verwiesen die auf der o.g. Seite zur CZ 27 gelistet ist. Allerdings kommt man aus Gründen der internationalen Verbreitung der englischsprachigen Literatur und teilweisem Mangel an deutschsprachigen Referenzwerken nicht ganz "drum rum". z.B. ist der Barnes (]Frank C. Barnes: Cartridges of the World. Krause Publications, Iola (Wisconsin) 2006, ISBN 978-0-89689-297-2 [6]]) DAS internationale Standardwerk für Munition. Nix für ungut. 80.187.108.96 08:04, 13. Jan. 2016 (CET)

HK G36: lMG <––> LMG36[Quelltext bearbeiten]

Sonaz schreibt hier als Änderungsbegründung, dass das lMG „nicht einfach ein G36 mit Zweibein“ (und Trommelmagazin) sei. Ist das so korrekt oder verwechselt er das hier benannte lMG mit dem LMG36? Das LMG36 ist nämlich wirklich nicht einfach ein G36 plus Zubehör. Im Artikel HK LMG36 und auf dieser Dateibeschreibungsseite wird explizit ein G36 mit Zweibein und Trommelmagazin (≠ LMG36) gezeigt. Ich hatte den Abschnitt HK G36#HK36 und HK50 so verstanden, dass die Bundeswehr im Truppenversuch abgesehen vom Steyr AUG zwei Varianten des G36 testete; das reguläre G36 und eine als lMG (leichtes Maschinengewehr) deklarierte Version, bestehend aus dem regulären G36 plus Zweibein und Trommelmagazin.

Wie ist es denn nun korrekt?
--Molekularbiologe (Diskussion) 13:05, 26. Jan. 2016 (CET)

So weit ich es verstehe testete Bundeswehr sowohl HK50 (später G36), MG36 (später LMG36) wie auch HK50 mit Zweibein und Trommelmagazin. Das MG36 bot nur sehr wenig Vorteile, deshalb hat man sich für HK50 sowie HK50 + Zweibein und Trommelmagazin entschieden.--Avron (Diskussion) 17:35, 26. Jan. 2016 (CET)
Immer wenn ich unterwegs bin. Schreib das jetzt auf dem Mobiltelefon. Zum Test kamen ein Steyr Aug und das HK 50 jeweils in einer Gewehrvariante sowie in einer LMG-Variante. Beim LMG des HK 50 kann man dann nicht G36 und Zweibein dahinter schreiben. De facto war es da immer noch das HK 50. Die Serie erhielt ja noch Detailverbesserung. Auf dem Bild wird wie du es schon richtig schreibst ein G36 mit Zweibein und Trommelmagazin gezeigt. Es wird aber auch darauf hingewiesen das es kein LMG 36 ist. Denn es verfügt nicht über den dickeren Lauf. Das Bild habe ich nur gemacht weil diese Waffe nie gekauft wurde, also nicht verfügbar ist. Äußerlich sind beide Waffen optisch gleich. Wenn ich es nicht dazu geschrieben hätte könnte man es auch als LMG verkaufen. --Sonaz (Diskussion) 21:06, 26. Jan. 2016 (CET)
@Avron, Sonaz:
Heißen Dunk an euch beide. 😊
Dann hatte ich das ja alles richtig verstanden. Ich finde allerdings immernoch, dass der angesprochene Abschnitt HK G36#HK36 und HK50 etwas ergänzt werden sollte, damit jeder sofort versteht, wo im Text welches Gewehr genau gemeint ist… Könnt’s ja nochmal anschauen.
--Molekularbiologe (Diskussion) 12:49, 27. Jan. 2016 (CET)
Ich trage alle Änderungen mit die Unklarheiten beseitigen solange sie nicht falsch sind. Ich schau nochmal drüber. Edit. Ok nochmal kurze Erklärung nach dem Edit von Molekularbiologe. Also man hat zwei Varianten einer Waffe verglichen. Ein Gewehr und ein Ableger als leichtes Maschinengewehr. Im Fall des HK50/G36 hat das LMG (kann man auch lMG schreiben; ersteres ist Bundeswehrschreibstil; leider) gegenüber dem Gewehr ein Zweibein, Trommelmagazin und einen etwas dickeren Lauf. Ansonsten war alles gleich. Die Bundeswehr war damals der Meinung man braucht kein LMG das nur minimal besser ist als das Gewehr (heute wissen wir wie schlecht doch diese Idee war...hätte man nur LMG beschafft und diese als Gewehr genutzt). Daraufhin hat man die lMG-Bestellung storniert und neben weiteren Gewehren noch Zubehör wie Zweibein und Trommelmagazine gekauft; bei uns hieß es immer dann man könnte halt dieses Gewehr (hier dann G36) als Unterstützungswaffe nutzen, daher längere Kapazität um gezieltes Einzelfeuer abzugeben für Deckungsfeuer (zusammen mit dem MG natürlich) etc. Ich schreib das hier weil ich die Diskussion nicht splitten will. --Sonaz (Diskussion) 13:15, 27. Jan. 2016 (CET)
Üblich ist seit jeher lMG und nicht LMG. Warum die BW großschreibt, weiß der Fuchs. -- Glückauf! Markscheider Disk 13:41, 27. Jan. 2016 (CET)
Ich hatte mich bzgl. der Schreibweise einfach an das Lemma und die Infobox von HK LMG36 gehalten. Deswegen meine Änderung hin zur durchgängigen Großschreibung. Aber was soll’s… 😎
@Avron, Markscheider, Sonaz:
Dann hatte ich das vlt. doch nicht richtig verstanden. Ich hatte das nämlich so gesehen wie Avron es oben schrieb; dass es also um die folgenden drei Gewehre geht:
  1. Das HK50, welches dann schließlich zum (normalen) G36 wurde.
  2. Das HK50 in Verbindung mit Zweibein und Trommelmagazin, hier als leichtes Maschinengewehr (lMG) deklariert.
  3. Außerdem das MG36 (HK50 mit Zweibein, Trommelmagazin und stärkerem Rohr), welches später zum LMG36 wurde.
3. wurde dann nicht beschafft, weil der Vorteil gegenüber 2. nur marginal war.
Stimmt das so?
Ich will da auch gar nix mehr groß am G36-Artikel rumdoktern, es geht mir grad mehr um das persönliche Verständnis.
Und nochmal Danke, dass ihr alle so hilfsbereit seid. 😊👍🏻
--Molekularbiologe (Diskussion) 16:32, 28. Jan. 2016 (CET)

Also um mal deine Aufzählung zu nutzen, offiziell wird nur folgendes beschrieben.

  1. HK50 Gewehrversion
  2. HK50 lMG-Variante (Zweibein, Trommelmagazin und stärkeres Rohr)

Bundeswehr testet beide Varianten und stellt fest das die Leistungen des lMG nur marginal besser ist als die des Gewehr. Man beschliesst trotzdem beide Waffe zu katalogisieren, also erhalten eine G-Bezeichnung (G36 und lMG36), bis zur Serie werden Handschutz, Schulterstütze und auch die Anzahl der genutzten Bolzen überarbeitet sowie eine Bajonetthalterung hinzugefügt. So nun ändert sich nochmal etwas. Obwohl schon eine Zulassung schwenkt die Bundeswehr um und storniert bei HK die Bestellung des lMG, da es nur minimal besser ist als was man dafür bezahlt. Man entscheidet sich allerdings dazu das Zweibein und Trommelmagazin als Zubehör zu beschaffen. Ich will damit aber nicht ausschließen das in den Schießversuchen der Gewehrprototyp nicht auch mal das Zweibein oder Trommelmagazin gesehen hat.--Sonaz (Diskussion) 18:22, 28. Jan. 2016 (CET)

@Molekularbiologe: Es ist mir nicht gelungen, einen ordentlichen Nachweis für "LMG" 36 zu finden. Insofern steht der Artikel, auf den Du dich beziehst, nicht so gut da. Andererseits habe ich auch für "lMG" nix ergugeln können, aber dazu gibt es Literatur - die ich leider nicht greifbar habe, sonnst hätte ich das schon nachgewiesen. Blöde Situation. Wäre gut, wenn das jemand nachweisen könnte, one way or the other.-- Glückauf! Markscheider Disk 21:33, 28. Jan. 2016 (CET)

"one way or the other" hm das riecht fast nach Benennugsdrama aka Namenskonvention. Rundschau was gibt es in WP zur Suche "lMG"[7]? Schaurig es gibt auch MG 08/15#lMG_08_und_08/15 oder Mg 11 oder Lmg 25 oder LMg 05. Militärorganisationen würfeln die Buchstaben und Zahlen wie sie gerade wollen und benennen die angenommenen Plempen so wie es in deren aktuellen logistischen Plan passt. Zuvor haben die Dinger in der Regel eine Herstellerbezeichung weil irgendwie muss das Zeug dem Militär per Schriftstück angedient werden. Wenn ein und die gleiche Sache unter diversen Bezeichnungen (die sich bei verschiedenen nationalen Militärorganisationen ergeben haben (vergl. FN_Minimi#Nutzer)) bekannt ist, hilft nur die Benennung nach der Urspungsbezeichnung und der Hinweis auf Varianten ... eben so wie sie aus diversen nationalen logistischen Bezeichnungen bekannt sind. ymy2cts 89.15.236.26 23:54, 28. Jan. 2016 (CET)
Es geht hier nicht um die Bezeichnung einer konkreten Waffe, sondern um die Abkürzung von "leichtes Maschinengewehr" (und im späteren Verlauf ggf. um "schweres Maschinengewehr"). -- Glückauf! Markscheider Disk 05:53, 29. Jan. 2016 (CET)
Für die allgemeine Verwendung von Abkürzungen in dieser Enzyklopädie gilt: Wikipedia:Abkürzungen#Allgemeine_Grundsätze (Großschreibung ist zu bevorzugen). Die Referenzen zur Übersicht finden sich in LMG und SMG. Andere Schreibweisen (mit Kleinbuchstabengewürfel) gehen in der Regel auf konkrete (historische) Bezeichungen zurück (Beispiel: "Speziell für Jagdflugzeuge wurden die luftgekühlten lMG 08 und lMG 08/15 entwickelt."[8]). Zur allgemeinen Belustigung noch Beispiele zu Abkürzungen die ich dem Duden Ausgabe "Deutsches Universalwörterbuch" entnehme: (aus dem Bereich in dem die o.g. Kürzel auffindbar sein müssten) "Lkw, (auch:) LKW :- Lastkraftwagen", "lm = Lumen", "Ln., Lnbd. = Leineneinband" (LMG kennt der Duden nicht). "sm = Seemeile", "Sm = Samarium", "SM = Sadamasochismus", "S.M. = Seine Majestät" "SMV = Schülermitverwaltung (SMG kennt der Duden nicht). Falls sich kein anderes enzyklopädisches Werk findet, mit dem spezielle Schreibweisen nachgewiesen werden können .... Vermutlich kann sich der hiesige Autor nur auf die Eingangs benannten Grundsätze abstützen, was immerhin löblich wäre weil dann bewusst gehandelt würde. Man kann auch diesem Pups solong hinterherschnüffeln bis er verflogen ist. HDE :-) 89.15.239.2 07:21, 29. Jan. 2016 (CET)

Der Artikel Kategorie:Messer (Waffe)[Quelltext bearbeiten]

In der Beschreibung steht zwar "In dieser Kategorie sind Messer enthalten, die nach Funktion oder Verwendung eindeutig den Waffen, entwicklungstechnisch und/oder konstruktiv, zuzuordnen sind.", doch dann sind Messer wie ein Brieföffner oder das Sax aufgeführt, welche eindeutig in erster Linie Werkzeuge sind. Ich bitte dies zu verbessern.

Identifikation[Quelltext bearbeiten]

Was trägt denn der nette junge Mann hier für ein Spielzeug? G36 mit allem Schnick&Schnack? -- Glückauf! Markscheider Disk 16:20, 10. Feb. 2016 (CET)

Das sieht nach der Kurzversion G36C mit irgendeinem Reflexvisier aus. Grüße  TRN 3.svg hugarheimur 00:42, 11. Feb. 2016 (CET)
Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine kaschierte Kalaschnikow-Variante, -jkb- 00:49, 11. Feb. 2016 (CET)
Meinst Du wirklich? Das ist ein deutscher Polizist...-- Glückauf! Markscheider Disk 05:54, 11. Feb. 2016 (CET)
Polizeilich verwendet wird in Deutschland auch die HK MP7, die ebenfalls ziemlich ähnlich aussieht... --188.106.247.164 17:05, 3. Mär. 2016 (CET)
Na klar. Eindeutig G36c mit LLM01 und einem Aimpoint Comp ML3. Ist aber ein Symbolbild der DPA. Kommt aus irgendeiner Fotoserie.--Sonaz (Diskussion) 17:55, 3. Mär. 2016 (CET)

PSL-Scharfschützengewehr[Quelltext bearbeiten]

Kann bitte mal jemand mit auf Diskussion:PSL-Scharfschützengewehr schauen? -- Glückauf! Markscheider Disk 16:53, 18. Feb. 2016 (CET)

KK-MPi 69[Quelltext bearbeiten]

Auf der Seite tobt(e) gerade ein EW, jetzt ist sie erstmal für IPs und neue Benutzer dicht. Kann da mal jemand mit vorbeischauen? Den extensiven Einfügungen zum Waffenrecht stehe ich unentschlossen gegenüber, einerseits finde ich, daß das übertrieben ist, andererseits scheint es nicht völlig flasch zu sein. Ich hatte dazu schon etwas auf der Artikeldisk geschrieben. Ein anderer Punkt sind die merkwürdigen Formulierungen, die durch die IP eingefügt wurden ("vollautomatisches Kleinkaliber-Gewehr (in der waffentechnischen Terminologie der DDR"...etc. pp.) -- Glückauf! Markscheider Disk 08:36, 1. Mär. 2016 (CET)

SchKAS[Quelltext bearbeiten]

Würdet ihr bitte mal schauen, ob ich das richtig übersetzt habe?--kopiersperre (Diskussion) 16:38, 3. Mär. 2016 (CET)

Im SVG müßte Patronengurt durch Patrone ersetzt werden.-- Glückauf! Markscheider Disk 09:49, 6. Mär. 2016 (CET)
Ich habe ein paar Änderungen vorgenommen. Zur Frage der Übersetzung: "(russisch ШКАС: Шпитального–Комарицкого авиационный скорострельный, deutsch: schnellschießendes MG-System Schpitalny/Komaritzky)" ist eher eine sinnähnliche Übertragung. Wörtlich eigentlich Schpitalnys-Komaritzkys luftfahrt schnellschießend. Awiazionni ist schwer übersetzbar - Adjektiv zu Aviation. Hm. Aeronautisches? Trifft es auch nicht ganz. MG kommt in der russischen Bezeichnung gar nicht vor. Wie wärs mit Schpitalnys-Komaritzkys schnellschießendes Bord-MG? -- Glückauf! Markscheider Disk 10:08, 6. Mär. 2016 (CET)

The military balance 2016[Quelltext bearbeiten]

Sicherlich ist es euch auch bereits aufgefallen: seit einiger Zeit aktualisiert eine IP mit Verweis auf Military Balance 2016 Waffensystemseiten. Ich habe versucht, das nachzukontrollieren, doch das Werk ist mir nicht zugänglich. Vermutlich haben andere Benutzer dasselbe Problem, denn die Änderungen bleiben längere Zeit ungesichtet. Wie weiter? -- Glückauf! Markscheider Disk 09:44, 6. Mär. 2016 (CET)

siehe[9] 80.187.113.125 10:15, 7. Mär. 2016 (CET)
Die Quelle ist absolut in Ordnung. Jetzt muss man nur noch Vertrauen in die IP haben, die Beiträge scheinen plausibel zu sein.--Avron (Diskussion) 17:33, 7. Mär. 2016 (CET)
Hat jemand Lust, die Quellenangaben zu wikifizieren? --GiordanoBruno (Diskussion) 18:18, 7. Mär. 2016 (CET)
Daß die Quelle in Ordnung ist, war nicht mein Problem, Avron. Wenn das ein angemeldeter Benutzer machen würde, der hier oder auf seiner Benutzerdisk schreibt, daß er sich das Buch besorgt hat, dann wäre mir wohler. @GiordanoBruno: ich muß grade dringend was außerhalb der WP fertigschreiben, daher ich nicht.-- Glückauf! Markscheider Disk 20:07, 7. Mär. 2016 (CET)

ADM[Quelltext bearbeiten]

Info [10] Ideen für neuen ADM bitte ggf. in Portal:Waffen/Artikel des Monats einpflegen. MfG 80.187.113.51 10:18, 31. Mär. 2016 (CEST)