Powiat Złotoryjski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Powiat Złotoryjski
Wappen des Powiat Złotoryjski Karte
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Niederschlesien
Kreisstadt: Złotoryja
Fläche: 575,45 km²
Einwohner: 44.381 (31. Dezember 2016)[1]
Bevölkerungsdichte: 77 Einwohner/km2
Verstädterungsgrad: 50,13 %
Kfz-Kennzeichen: DZL
Kreisgliederung
Stadtgemeinden: 2
Stadt-und-Land-Gemeinden: 1
Landgemeinden: 3
Starostei (Stand: )
Starost: Ryszard Raszkiewicz
Adresse: pl. Niepodległości 8
59-500 Złotoryja
Webpräsenz: www.powiat-zlotoryja.pl

Der Powiat Złotoryjski ist ein Powiat (Kreis) in der polnischen Woiwodschaft Niederschlesien. Er liegt im Südwesten Polens und grenzt im Westen an den Powiat Bolesławiecki, im Norden an den Powiat Legnicki, im Osten an den Powiat Jaworski sowie im Süden an dem Powiat Jeleniogórski. Der Powiat zählt etwa 45.000 Einwohner und gehört der Euroregion Neiße an.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Powiat umfasst sechs Gemeinden, davon

zwei Stadtgemeinden:

eine Stadt- und Landgemeinde:

und drei Landgemeinden:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Powiat złotoryjski – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of December 31, 2016. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 5,19 MiB), abgerufen am 29. September 2017.