Rögle BK

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rögle BK
Rögle BK
Erfolge
  • Aufstieg in die Elitserien 2008, 2012
  • Aufstieg in die Svenska Hockeyligan 2015
Vereinsinformationen
Geschichte Rögle BK (seit 1932)
Vereinsfarben grün, weiß und rot
Liga Svenska Hockeyligan
Spielstätte Lindab Arena
Kapazität 5.150 Plätze (davon 3.000 Sitzplätze)
Geschäftsführer Anders Carlsson
Cheftrainer Anders Eldebrink
Kapitän vakant
Saison 2014/15 4. Platz, Aufstieg

Rögle BK ist ein schwedischer Eishockeyverein aus Ängelholm, der seit 2015 wieder in der höchsten schwedischen Spielklasse, der Svenska Hockeyligan, spielt.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Verein wurde 1932 als Bandy-Team gegründet, die Eishockeyabteilung wurde in den 1950er-Jahren ins Leben gerufen. 1966 stieg die Eishockeymannschaft erstmals in die Allsvenskan, die damals höchste Spielklasse Schwedens, auf und gehörten dieser Spielklasse drei Jahre lang an. In der Saison 1991/92 schaffte das Team erneut den Sprung in die höchste schwedische Eishockeyliga, inzwischen die Elitserien, wo es bis 1996 verbleiben konnte, dann allerdings in der Kvalserien in die HockeyAllsvenskan abstieg. 2008 erreichte die Mannschaft als eins der vier besten Teams der HockeyAllsvenskan die Kvalserien, in der man schließlich einen Startplatz für die Elitserien-Saison 2008/09 erringen konnte.

2010 stieg der Club erneut in die zweite Spielklasse ab, ehe zur Saison 2012/13 ein erneuter Aufstieg in die höchste Ligastufe erfolgte, man schaffte es aber nicht die Spielklasse zu halten.

Spieler[Bearbeiten]

Bekannte Spieler[Bearbeiten]

Gesperrte Rückennummern[Bearbeiten]

Folgende Spieler haben sich um den Verein so verdient gemacht, dass ihre Rückennummern zu ihren Ehren nicht mehr vergeben werden. Diese Nummern bzw. Spieler sind:

Weblinks[Bearbeiten]