Salomon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Salomon ist ein Vorname und Familienname.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name ist die griechische Form des hebräischen Namen Schelomo. Dieser leitet sich ab von Schalom Frieden.

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rufname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Familienname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Adelsgeschlecht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gavriel Salomon (1938–2016), israelischer Erziehungswissenschaftler
  • Georges Salomon (1925–2010), französischer Unternehmer und Erfinder
  • Gottfried Salomon (später Salomon-Delatour; 1892–1964), deutsch-amerikanischer Soziologe und Nationalökonom
  • Gotthold Salomon (1784–1862), deutscher Rabbiner, Prediger, Politiker und Bibelübersetzer

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Richard Salomon (1884–1966), deutscher Historiker und Diplomatiker
  • Rick Salomon (* 1968), US-amerikanischer Pokerspieler und Schauspieler

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]