Savur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Savur
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Savur (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Mardin
Koordinaten: 37° 32′ N, 40° 53′ OKoordinaten: 37° 32′ 15″ N, 40° 53′ 21″ O
Einwohner: 7.170[1] (2010)
Telefonvorwahl: (+90) 482
Postleitzahl: 47860
Kfz-Kennzeichen: 47
Struktur und Verwaltung (Stand: 2009)
Bürgermeister: Şerif Eşref Ayaz (DP)
Website:
Landkreis Savur
Einwohner: 31.817[1] (2010)
Fläche: 1.032 km²
Bevölkerungsdichte: 31 Einwohner je km²
Kaymakam: Vehbi Bakır
Website (Kaymakam):
Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis
Savur
Blick auf Savur (2008)

Savur (arabisch صاور, DMG Sāwr, kurdisch Stewr oder Stewrê) ist eine Stadt und zugleich der Name eines Landkreises in der türkischen Provinz Mardin in Südostanatolien. Die Stadt Savur hat 7.170 und der Landkreis 31.817 Einwohner (Stand 2010). Savur liegt im Norden der Provinz und grenzt an die Provinzen Batman und Diyarbakır. Der Landkreis wird von Türken, Arabern und Kurden bewohnt.

Savur (siehe Savur Çayı) ist auch der Name eines Nebenflusses des Tigris.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Türkisches Institut für Statistik (Memento vom 5. Dezember 2012 im Webarchiv archive.today), abgerufen am 22. Januar 2012

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Savur – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien