Silvia-Maria Jung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Silvia-Maria Jung (* 1972 in München) ist eine deutsche Schauspielerin und Dramaturgin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Abitur am Rhabanus-Maurus-Gymnasium St. Ottilien studierte sie Journalistik und Kommunikationswissenschaften an der Universität Fribourg und von 1996 bis 2001 Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Bern.

Am Stadttheater Bern war sie von 2001 bis 2007 fest engagiert und übernahm Rollen von klassischen und zeitgenössischen Stücken. Sie spielte am Stadttheater Bern und am Staatstheater Karlsruhe in mehreren Musicals die Hauptrolle. Seit 2007 ist sie als freischaffende Schauspielerin tätig. 2012 war Silvia-Maria Jung am Theater Baden-Baden als Gast engagiert, wo sie in „Der gute Mensch von Sezuan“, dem Tanz- und Gesangsprojekt „Fest der Liebe“ und im Musical „High Society“ zu sehen war.

Für das Tanz-Projekt „Heimat“ der Companie Karine Jost arbeitete sie erstmals als Dramaturgin.

Seit 2003 war sie Gastdozentin an der Hochschule der Künste, Abteilung Schauspiel und der Swiss Musical Academy.

Theater (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schauspiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Traumspiel, Strindberg, Agnes, Regie: Linus Tunström
  • Die Buddenbrooks, Mann/v.Düffel, Gerda, Barbara-David Brüesch
  • Der Drang, Kroetz, Hilde, David Bösch
  • Sieh mich an, und sprichm (EA) Savyon Liebrecht, Miri, Markus Heinzelmann
  • Der Steppenwolf, Hesse, Maria, David Mouchtar-Samorai
  • Rose Bernd, Hauptmann, Rose Bernd, David Mouchtar-Samorai
  • Der Sicherheitsabstand, (UA) Blanchette, Die Frau, Stefan Suske
  • Cash Cooney, Sally, Stefan Huber
  • Die Möwe, Tschechow, Mascha Irmgard Lange
  • Der gute Mensch von Sezuan, Bertolt Brecht,Mi Tzü, Irmgard Lange
  • Push up 1-3, Schimmelpfennig, Patricia, Stefan Suske

Tanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Theater Baden-Baden
  • Fest der Liebe (2011/12) Tanz/Gesang Choreographie: Luciano di Natale
  • Nuithonie, Fribourg
  • Heimat (2009/10) Dramaturgie Choreographie: Karine Jost

Musical[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • High Society, Theater Baden-Baden[1]
  • Singin in the Rain, Stadttheater Bern
  • Hello Dolly, Stadttheater Bern
  • Little Shop of Horrors, Stadttheater Bern
  • Audrey, Staatstheater Karlsruhe

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1996: Picasso in München
  • 1999: Bus Stop
  • 2006: Briefe und andere Geheimnisse
  • 2008: Am Galgen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1998: Förderpreisträgerin des Migroskulturprozent
  • 2000: Förderpreisträgerin des Migroskulturprozent

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. High Society am Theater Baden-Baden