Sockel 370

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sockel 370
Sockel 370
Spezifikationen
Bauart: PGA-ZIF
Kontakte: 370
Busprotokoll: GTL+
Bustakt: 66 MHz, 100 MHz und 133 MHz FSB
Betriebs­spannung: 1,05 – 2,1 V
Prozessoren: Intel Celeron
  • Mendocino (300 MHz - 533 MHz)
  • Coppermine (533 – 1100 MHz)
  • Tualatin (900 – 1400 MHz)

Intel Pentium III

  • Coppermine (500 – 1133 MHz)
  • Tualatin (1000 – 1400 MHz)

VIA Cyrix III / VIA C3 (500 – 1200 MHz)

Der Sockel 370 ist ein Prozessorsockel für Celeron- und Pentium-III-Prozessoren sowie pin- und protokollkompatible Prozessoren der Cyrix-III- und C3-Baureihe von VIA.

Es gibt drei verschiedene Varianten des Sockel 370:

  • Für Celerons der Mendocino-Reihe im PPGA-Gehäuse
  • Für den Pentium III sowie Celerons der Coppermine-Reihe
  • Für den Pentium III sowie Celerons der Tualatin-Reihe

Diese unterschiedlichen Versionen waren bedingt abwärtskompatibel, aber nicht aufwärtskompatibel:

  • In einem Sockel-370-Mainboard der ersten Generation funktionierten nur Mendocino-Celerons im PPGA-Gehäuse.
  • In einem Sockel-370-Mainboard der zweiten Generation funktionierten Pentium-III- und Celeron-CPUs mit Coppermine-Kern, oft auch die älteren Mendocino-Celerons im PPGA-Gehäuse.
  • In einem Sockel-370-Mainboard der dritten Generation funktionierten Pentium-III- und Celeron-CPUs mit Tualatin-Kern, oft auch CPUs mit Coppermine-Kern. Die Nutzung eines PPGA-Celeron war nicht mehr möglich.

Ursache der Inkompatibilitäten sind Veränderungen an der Spannungsversorgung und den Signalpegeln des Busprotokolls oder einzelner Signale. Allerdings wird insbesondere bei der dritten Sockel-370-Generation auch von einer „gewollten“ Inkompatibilität gemunkelt, da Intel den Pentium III langfristig zugunsten des Pentium 4 auslaufen lassen wollte und die Celeron- und Pentium-III-CPUs der Tualatin-Reihe nur noch für den OEM-, Server- und Mobilmarkt vorgesehen waren und auch nicht mehr aktiv beworben wurden.

Der Sockel 370 wurde vom Sockel 423 für den Pentium 4 abgelöst.

Sockel-370-Adapter für Slot-1-Hauptplatinen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sockel 370 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien