Sockel 603

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sockel 603
Sockel 603
Spezifikationen
Bauart: PGA-ZIF
Kontakte: 603
Busprotokoll: AGTL+
Bustakt: 100 MHz (Quadpumped), FSB400
Prozessoren: Intel Xeon

Der Sockel 603 ist ein Prozessorsockel für Intel-Serverprozessoren der Baureihe Xeon. Er wurde von Intel für Workstation- und Server-Plattformen genutzt.

Intel unterscheidet den Sockel 603 vom Sockel 604 als „low cost, low risk, robust, high volume manufacturable, and multi-sourceable“.[1] Alle Sockel-603-Prozessoren lassen sich deshalb auch in Mainboards mit Sockel 604 einsetzen. Umgekehrt ist dies nicht möglich.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://download.intel.com/design/Xeon/guides/24967201.pdf