Sony Pictures Animation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sony Pictures Animation

Logo
Rechtsform Tochtergesellschaft von Sony Pictures Entertainment
Gründung 2002
Sitz Culver City, Vereinigte Staaten
Leitung Bob Osher, President
Hannah Minghella, President of Production
Branche Computeranimation, 2D-Animation, Stop-Motion
Website www.sonypicturesanimation.com

Sony Pictures Animation ist ein auf Computeranimation und 2D-Animation spezialisiertes Tochterunternehmen von Sony Pictures Entertainment mit Sitz in Culver City, Kalifornien.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sony Pictures Animation wurde aufgrund des Erfolgs des von Imageworks produzierten animierten Kurzfilms The ChubbChubbs! gegründet. Kinoproduktionen des Unternehmens werden von Columbia Pictures verliehen, während Direct-to-Video-Veröffentlichungen von Sony Pictures Home Entertainment vertrieben werden.

Der erste Spielfilm des Unternehmens, Open Season, wurde im September 2006 veröffentlicht. Sein größter Erfolg war der jüngste Film des Studios, Spider-Man: A New Universe, der im Dezember 2018 in die deutschen Kinos kam und unter anderem einen Oscar sowie einen Golden Globe als bester Animationsfilm gewinnen konnte.

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielfilme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kurzfilme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2002: Die Chubbchubbs! (The ChubbChubbs!)
  • 2005: Early Bloomer
  • 2007: Boog and Elliot’s Midnight Bun Run
  • 2007: The ChubbChubbs Save Xmas

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]