Stadtbezirk Dudweiler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stadtbezirk Dudweiler

Lage des Bezirks in der Landeshauptstadt (gelb)
Basisdaten
Staat Deutschland
Fläche 23,1 km²
Einwohner 27.465 (31. Januar 2022[1])
Dichte 1187 Einwohner pro km²
Gründung 1. Januar 1974
Webauftritt www.saarbruecken.de/rathaus/stadtpolitik (Deutsch)
Politik
Bezirksbürgermeister Ralf-Peter Fritz
Partei CDU

Der Stadtbezirk Dudweiler ist einer der vier Stadtbezirke der saarländischen Landeshauptstadt Saarbrücken. Seine vier Stadtteile, von denen zwei in insgesamt zehn Distrikte gegliedert sind, zählen insgesamt 27.465 Einwohner (Stand: 31. Januar 2022).[1] Die Fläche des Bezirks umfasst 23,14 Quadratkilometer.[2][3]

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Verwaltungsgebiet umfasst die nordöstlich der Kernstadt gelegenen Stadtteile. Der namensgebende Hauptort Dudweiler liegt am Sulzbach, einem Nebenfluss der Saar, und wird deshalb auch „Tor zum Sulzbachtal“ genannt. Nahebei am Sulzbach liegen auch die Stadtteile Herrensohr und Jägersfreude, während Scheidt, der vierte Stadtteil des Bezirks, räumlich abgesetzt und weiter südlich am Rohrbach, einem weiteren Nebengewässer der Saar, angesiedelt ist. Die Orte sind umgeben von teils hügeligen Mischwaldgebieten.[4][5]

Nachbarorte sind (gegen den Uhrzeigersinn) – neben den Saarbrücker Stadtbezirken Mitte im Westen und Süden, sowie Halberg im Südosten – die Stadt St. Ingbert im Osten, sowie die Stadt Friedrichsthal und die Gemeinde Quierschied im Norden.

Gliederung des Stadtbezirks Dudweiler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stadtbezirke der Stadt Saarbrücken.png

Dudweiler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Hauptort des Stadtbezirks war bis zu seiner Eingemeindung im Zuge der Gebiets- und Verwaltungsreform im Saarland zum 1. Januar 1974 eine eigenständige Gemeinde und seit 1962 Stadt, zu der auch Herrensohr und Teile von Jägersfreude gehörten.[6]

Blick auf Dudweiler (2010)

Gliederung:

  • 31 Dudweiler
    • 311 Dudweiler-Nord
    • 312 Dudweiler-Mitte
    • 313 Flitsch
    • 314 Kitten
    • 315 Pfaffenkopf
    • 316 Geisenkopf
    • 317 Dudweiler-Süd
    • 318 Wilhelmshöhe-Fröhn

Jägersfreude[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aus einer Eisenschmelze und späterem Hammerwerk entstandener Stadtteil, der bis zu Eingemeindung von Dudweiler teils zu dieser Stadt, teils zu Saarbrücken (Stadtteil St. Johann) gehörte.[7]

Gliederung:

Herrensohr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die vergleichsweise junge Ansiedlung, erst 1856 als Bergmanns­kolonie errichtet, wurde als Stadtteil Dudweilers 1974 mit nach Saarbrücken eingemeindet.[8]

Gliederung:

  • 33 Herrensohr
    • (keine weitere Aufteilung in Distrikte)
Ansicht von Scheidt (2012)

Scheidt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die nach ihrer Loslösung von Bischmisheim eigenständige Gemeinde wurde ebenfalls im Zuge der saarländischen Gebiets- und Verwaltungsreform zum 1. Januar 1974 nach Saarbrücken eingemeindet.[9]

Gliederung:

  • 34 Scheidt

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bezirksrat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis Bezirkswahl Dudweiler 2019[10]
in Prozent
 %
40
30
20
10
0
30,4
27,4
19,4
13,9
8,8
n. k.
n. k.
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2014
 %p
 10
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
+0,8
−3,4
+10,0
+2,0
+1,3
−6,8
−3,9

Der alle fünf Jahre gewählte Bezirksrat Dudweiler nimmt verschiedene Aufgaben wahr.[11] Seine hauptsächlichen Rechte sind das Vorschlagsrecht bei Angelegenheiten, die den Stadtbezirk betreffen, das Recht auf Anhörung vor Beschlussfassung des Stadtrates oder der Ausschüsse in diversen Fällen, sowie das Entscheidungsrecht, wenn Stadtrat oder Bürgermeister nicht ausschließlich zuständig sind.[12]

Zusammensetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

     
Insgesamt 21 Sitze

Die Anzahl der Sitze im Bezirksrat beträgt 21.[13]

CDU: 30,4 % 6 Sitze
SPD: 27,4 % 6 Sitze
Grüne: 19,4 % 4 Sitze
Die Linke: 13,9 % 3 Sitze
FDP: 8,8 % 2 Sitze

Zu früheren Wahlergebnissen siehe Ergebnisse der Bezirksratswahlen Dudweiler.

Bezirksbürgermeister und Bezirksbeigeordneter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bezirksbürgermeister und damit Vorsitzender des Bezirksrates ist Ralf-Peter Fritz (CDU), Bezirksbeigeordneter Rüdiger Forsch.[14]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Dudweiler (Stadtbezirk) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Bevölkerungsstand am 31.01.2022. In: Zahlen, Daten und Fakten. Landeshauptstadt Saarbrücken, abgerufen am 5. März 2022.
  2. Fläche und Bevölkerung von 31 Dudweiler mit Untergliederung. In: Stadtteil-Dossier. Landeshauptstadt Saarbrücken, 11. Februar 2016, abgerufen am 5. März 2022.
  3. Fläche und Bevölkerung von 32 33 34. In: Stadtteil-Dossier. Landeshauptstadt Saarbrücken, 11. Februar 2016, abgerufen am 5. März 2022.
  4. Stadtbezirk Dudweiler. Landeshauptstadt Saarbrücken, abgerufen am 5. März 2022.
  5. Dudweiler. In: Topografische Karten. OVH SAS, Roubaix, Frankreich, abgerufen am 5. März 2022.
  6. Neugliederungsgesetz. (PDF; 499 kB) In: Amtsblatt des Saarlandes, Ausgabe Nr. 48/1973. Saarland, 24. Dezember 1973, S. 852, abgerufen am 5. März 2022.
  7. Petra Pabst: Blechhammerwerk und Jagd als Namensstifter. In: Saarbrücker Zeitung. Saarbrücker Zeitung Medienhaus GmbH, 25. Juli 2018, abgerufen am 5. März 2022.
  8. Herrensohr. Landeshauptstadt Saarbrücken, abgerufen am 5. März 2022.
  9. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27.5.1970 bis 31.12.1982. W. Kohlhammer, Stuttgart / Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 803.
  10. Ergebnisse der Bezirksratswahl 2019 Dudweiler. In: Vorläufiges Ergebnis Kommunal- und Europawahlen 2019. Landeshauptstadt Saarbrücken, abgerufen am 5. März 2022.
  11. Bezirksräte und Bezirksbürgermeister. Landeshauptstadt Saarbrücken, abgerufen am 5. März 2022.
  12. Aufgaben des Bezirksrates. Landeshauptstadt Saarbrücken, abgerufen am 5. März 2022.
  13. Bezirksrat Dudweiler. In: Stadtbezirk Dudweiler. Landeshauptstadt Saarbrücken, abgerufen am 5. März 2022.
  14. Bezirksbürgermeister. In: Stadtbezirk Dudweiler. Landeshauptstadt Saarbrücken, abgerufen am 5. März 2022.